Akte aus den 1870er-Jahren (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Einige Bücher zur Troisdorfer Stadtgeschichte (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Verfügung des Landrats des Siegkreises, Franz Joseph Scheven, an die Gemeinde Troisdorf vom 6. Oktober 1826 (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)

Bestände des Stadtarchivs und Nutzung

Dokumentation der Geschichte und lokalen Lebenswelt Troisdorfs

Akte aus dem Jahr 1849 (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Akte aus dem Jahr 1849 (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)

Die vielseitigen Bestände, die im Stadtarchiv Troisdorf archiviert sind, umfassen insgesamt ca. 2,5 Regalkilometer Archivgut, das sich über einen Zeitraum vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart erstreckt und die historische und gegenwärtige lokale Lebenswelt Troisdorfs dokumentiert. Die Bestände des Archivs sind vielfältige Gruppen von Unterlagen amtlichen wie privaten Ursprungs, die nach logisch nachvollziehbaren Gesichtspunkten wie ihrer Herkunft, ihrem Entstehungszusammenhang und ihrem Sachinhalt nach formalen Merkmalen zu Einheiten zusammengefasst wurden. 

Das Stadtarchiv sichert und macht in seinem Archivsprengel (geographischer und sachlicher Zuständigkeitsbereich) Rechts- und Kulturgüter von hohem Wert nutzbar bzw. zugänglich und dient so den Bedürfnissen der Gesellschaft nach historischer Information, Transparenz des Verwaltungshandelns und Rechtssicherheit.

Überblick über das Archiv- und Sammlungsgut

In den Beständen des Stadtarchivs finden Sie unter anderem:

Karten und Pläne in den 2016 neu angeschafften Planschränken (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Karten und Pläne in den 2016 neu angeschafften Planschränken (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Einige Fotos aus der Sammlung des Stadtarchivs (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Einige Fotos aus der Sammlung des Stadtarchivs (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)

rund 12.000 Akten, Niederschriften, Amtsbücher etc. der Verwaltung der Stadt Troisdorf (ab 1969) und ihrer Vorgängerkommunen (Alt-Troisdorf, Alt-Sieglar, Friedrich-Wilhelms-Hütte, Altenrath)

rund 18.000 analoge Fotos und Ansichtskarten

rund 850 Plakate 

Schulchroniken

Zivil- und Standesamtsregister

eine Karten- und Plansammlung 

Unterlagen von privaten Vereinen und Firmen

mehrere Nachlässe privater Personen (u.a. Wilhelm Hamacher, Wilhelm Hagedorn und Hans Jaax)

eine Presseauschnittsammlung

eine Totenzettelsammlung

eine umfangreiche regionale zeit- und wirtschaftsgeschichtliche Sammlung

Neben den vorgenannten Unterlagen- und Quellenarten lassen sich noch viele weitere "Schätze" im Stadtarchiv finden. Informationen zur Nutzung der Bestände finden Sie weiter unten auf der Seite.

Perspektivisch wird Ihnen ein hier online zugänglich gemachter "Digitaler Katalog" ermöglichen, eigenständig in einem großen Teil der Archivgutbestände des Stadtarchivs zu recherchieren.

Archivbibliothek

Teil der Archivbibliothek im Lesesaal des Stadtarchivs (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Teil der Archivbibliothek im Lesesaal des Stadtarchivs (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Einige Bücher zur Troisdorfer Stadtgeschichte (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)
Einige Bücher zur Troisdorfer Stadtgeschichte (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)

Das Stadtarchiv beherbergt überdies eine gut ausgestattete wissenschaftliche Bibliothek mit dem Schwerpunkt auf der Stadt- und Regionalgeschichte. Die Bibliothek umfasst ca. 3000 Bände. In der Archivbibliothek lassen sich vor allem Bücher finden zu folgenden Themenbereichen und Sachbetreffen:

Werke zur Troisdorfer Stadtgeschichte sowie zur Geschichte der Vorgängerkommunen

Werke zur Regionalgeschichte bzw. Orts- und regionalen Landeskunde

Allgemeine historische Nachschlagewerke und Lexika

Standardwerke zur Verwaltungs-, Kirchen- und Politikgeschichte

Archivwissenschaftliche Werke und Werke zu den Historischen Hilfswissenschaften

Findmittel und Quelleneditionen

AdressbücherFamilienbücher

Die in der Schriftenreihe des Stadtarchivs veröffentlichten Werke sind Teil der Archivbibliothek und können dort eingesehen werden. Falls noch nicht vergriffen, können sie überdies, wie auch auch Rest- und Tauschexemplare bzw. Antiquaria zur Orts- und Regionalgeschichte, käuflich beim Stadtarchiv erworben werden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Perspektivisch wird der katalogisierte Bibliotheksbestand der Archivbibliothek im Online-Katalog der Stadtbibliothek Troisdorf recherchierbar sein. 

Nutzung von Archiv- und Bibliotheksgut

Die Nutzung von Archiv- und Bibliotheksgut, die vor Ort im klimatisierten Lesesaal oder durch schriftliche bzw. telefonische Anfragen erfolgen kann, steht allen Interessierten nach Maßgabe der Bestimmungen des Archivgesetzes Nordrhein-Westfalen und der Archivsatzung der Stadt Troisdorf in ihren jeweils gültigen Fassungen grundsätzlich auf Antrag offen und ist in der Regel unentgeltlich. Anfallende Gebühren für Fotokopien bzw. Archivalienreproduktionen, Ausdrucke sowie anspruchsvollere Rechercheaufträge werden nach der Archivgebührensatzung der Stadt Troisdorf berechnet. Die Benutzung von Archivgut, das von Privatpersonen, Vereinen oder Körperschaften eigentumsvorbehaltlich hinterlegt worden ist (Depositum), richtet sich außerdem nach den Bestimmungen der Hinterlegungsverträge.

Bibliotheksgut kann ferner auf Antrag auch für einen Zeitraum von 2 Wochen ausgeliehen werden.

Wir laden Sie herzlich ein, uns nicht nur online, sondern auch persönlich zu besuchen!

Kontakt

  • Ansprechpartner*innen

    Archivleitung

    Keine Mitarbeiter gefunden.

    Mitarbeiter*innen

    Keine Mitarbeiter gefunden.