Troisdorfer Jahreshefte im Lesesaal (Bild: Stadtarchiv Troisdorf)

Troisdorfer Jahresheft 2022

Inhalt 

Autor/inBeitragSeite(n)
Ehrengruber, Johannes

„… im großen und ganzen reibungslos und vorschriftsmäßig verlaufen.“ Wahlergebnisse und Erfahrungen der Kommunen bei der administrativen Durchführung der nordrhein-westfälischen Landtagswahl 1947 im Siegkreis

4 ff.
Gilgenberg, Christoph; Gilgenberg (geb. Brodesser), Sabine; Brodesser, Reimund 
Engelbert Brodeßer – Von einem, der auszog, die Welt zu entdecken. Die Auswanderung
14 ff.
Weyer, Kunibert 
Das Schicksal des Luftschiffs SL 11
27 ff.
Klein, Ansgar
Zwangssterilisation und „Euthanasie“. NS-Medizinverbrechen 1933-1945 – Ein Beitrag zum Gesundheitswesen in Sieglar und Troisdorf
32 ff.
Boss, Waltraud
War Hermann ein Nazi?
43 ff.
Schmitz-Mertens, Wolfgang; Schmitz-Mertens, Justin
Die Renaissance des Muckefuck
51 ff.
Busse, Felix
10 Jahre KinderStiftung Troisdorf
61 ff.
Von Berg, Beate
Die Burg Wissem als Teil einer „Rheinischen Weltausstellung“. Vor zehn Jahren wurde der Umbau von Troisdorfs kulturellem Zentrum feierlich eröffnet
64 ff.
Recklies-Dahlmann, Dr. Petra
Zehn Jahre Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf (MUSIT). Rückblick auf eine ereignisreiche Zeit
75 ff.
Chrispeels, Claus
Erst Betriebsbäckerei – heute Kunsthaus Troisdorf. Kleine Baugeschichte des Gebäudes 43
82 ff.
Baquet, Frank
Zehn Jahre Kunsthaus Troisdorf
87 ff.
Schwedt, Georg
Siegaue und Siegmündung in Reiseführern des 19. Jahrhunderts
93 ff.
Hemptenmacher, Dr. Jörg
Feldbahnen auf dem Truppenübungsplatz Wahn. Eine Eisenbahn aus dem Katalog: Die Feldbahn
102 ff.
Rehmer, Wolfgang
Harald Feuerherm – vom verhinderten Olympiateilnehmer zum erfolgreichen Troisdorfer Unternehmer
117 ff.