Via.Theatro

Bunt.Draußen.Eintritt frei

Via.THEATRO 2024 - Bunt. Draußen. Eintritt frei.

Freitag, 16.08.2024 - Open.Air.Platz an der Stadthalle Troisdorf
Samstag, 17.08.2024 - Marktplatz Troisdorf-Sieglar

+++ Neu in diesem Jahr +++

Straßentheater ist bunt, draußen und vor allem MOBIL!
Wir lösen uns von alten Traditionen und gehen mit Via.THEATRO auf Wanderschaft. In diesem Jahr finden Sie das wundervolle Spektakel am Freitag, den 16.08.2024 auf dem Open.Air.Platz an der Stadthalle Troisdorf und am Samstag, den 17.08.2024 das erste Mal auf dem Marktplatz in Troisdorf-Sieglar, wie immer ab 19 Uhr!


Bunt, draußen, Eintritt frei – Das Straßentheaterfestival Via.THEATRO geht in die nächste Runde

Im August ist es wieder soweit und die Straßen Troisdorfs werden zur Bühne für spektakuläre, traumtänzerische und unterhaltsame Theateraufführungen! Das ehemals als „Sommer in der City“ bekannte Festival „Via THEATRO“ hat bereits eine über 30-jährige Tradition und ist vom Kulturstandort Troisdorf mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Martin Dronsfield alias „Kammann“ führt auch in diesem Jahr wieder mit viel mit Charme und Humor durch das abwechslungsreiche Programm. Inzwischen blickt er auf einige 1000 erfolgreiche Auftritte in 35 Ländern auf 5 Kontinenten zurück und kann in über 60 Sprachen Danke sagen.

Ein Novum: In diesem Jahr bespielt das Straßentheaterfestival am Freitag den Open.Air.Platz an der Stadthalle Troisdorf und lässt am Samstag erstmalig den Sieglarer Marktplatz für bunte Straßenkunst erstrahlen.

Der Eintritt ist frei und nach jeder Performance geht der Hut herum, um Spenden auf freiwilliger Basis willkommen zu heißen.

 

Coole Beats, aktuelle Gesellschaftskritik und Straßentheater vom Feinsten – das diesjährige Via.THEATRO Programm hat es in sich!

Freitag, 16.08.2024 ab 19 Uhr auf dem Open.Air.Platz an der Stadthalle Troisdorf

Der Gaukler Christoph Engels ist bekannt für waghalsige Inszenierungen und ungewöhnliche artistische Elemente. Hier wird neben alltäglichen Gegenständen wie Obst und Gemüse kurzerhand auch mal eine laufende Kettensäge zur Jonglierrequisite. (Fotocredit: Paulsen Consorten GmbH)

Ein historisches Feuerwehrauto wird zur Bühne, ein Feuerwehrschlauch zum Drahtseil und an der Drehleiter hängt das Trapez. Das Künstler-Duo Christian und Malina führt mit viel Witz durch die verschiedenen Lektionen ihrer Show „FeuerWer?“ und verblüfft immer wieder mit außergewöhnlicher Akrobatik.
(Fotocredit: Leander Teichmann)

Der Schauspieler Peter Trabner folgt der Spur des griechischen „Aktionsphilosophen“ Diogenes von Sinope, der vor 2400 Jahren mitten in der damaligen Weltstadt Athen in einer Tonne lebte. Trabner steigt in Diogenes‘ Tonne und holt heraus, was unsere Gesellschaft wegwirft. So erschaff er ein nachhaltiges Theaterspektakel mit aktuellem Bezug zu den Themen Klimakrise, Konsumwahn, Wegwerfgesellschaft und Co.
(Fotocredit: Peter Trabner)

Die Streetshow „Groove“ der Funky Monkeys ist nicht nur unterhaltsam, voller Energie und Humor, sondern auch interaktiv aufgebaut. Coole Beats laden zum Mittanzen ein, virtuose Waghalsigkeit sorgt für Spannung und Nervenkitzel.
(Fotocredit: Matthias Fischer)

 

Samstag, 17.08.2024 ab 19 Uhr auf dem Sieglarer Marktplatz

Aramelo – (un)folded: Zwei Akrobaten entdecken das Trampolin und die unendlich vielen Möglichkeiten, das Turngerät als spielerisches Objekt zu nutzen. Der Kontrast zwischen den beiden Charakteren und ihre außergewöhnliche Art, Partnerakrobatik mit Trampolintricks zu verbinden, geben dieser Nummer viele lustige und überraschende Momente. Ein entzückendes Duett mit aufheiternder Musik und vielen spektakulären Stunts für Groß und Klein!
Fotocredit: Dominique Schreckling

Arthur Gritzner, Straßenkünstler aus Berlin mit seiner neuen Show "stark reduziert"
Artistische Komik in, um und vor allem auf einem uralten Lastenfahrrad. Jonglage in XXL, bekloppte Verwandlungstricks und ein Überraschungsgast mit dem keiner gerechnet hatte. Haarsträubende Effekthascherei und spektakulärer Blödsinn.
Fotocredit: Arthur Gritzner

Bei der außergewöhnlichen Streetshow von Felice & Cortes hält das Publikum den Atem an. Cortes Young jongliert beim Schlagzeugspielen, während Sängerin und Songwriterin Felice mit ihrer wundervollen Soulstimme Gänsehaut zaubert. Erzählt wird die magische Geschichte zweier Reisender, die Geschichten sammeln und sie an anderen Orten mit Hilfe von Musik, Show und Artistik weitererzählen.
Fotocredit: W. Behnke

Das Theater Pikante ist vor allem für seine humorvollen Walk-Acts wie die „WC-Perlen“ bekannt. Nun erweitern die Künstlerinnen ihr Repertoire um eine Produktion zur Platzbespielung. „LoLa zwischen den Saiten“ ist eine Geschichte über links und rechts, Mann und Frau, große und kleine Instrumente und die zwei gegensätzlichen Seiten, die wir alle in uns vereinen.
Fotocredit: Theater Pikante


Hi! Ich bin der Chatbot
der Stadt Troisdorf 👋