Beratung und Hilfe für Bürger*innen mit Migrationshintergrund

Beratung und Hilfe für Bürger*innen mit Migrationshintergrund

Besuchen Sie das virtuelle Beratungsbüro!

Klicken Sie auf der Kachel des Büros auf „Büro betreten“, sofern das virtuelle Büro offen ist.

Hier erhalten Sie Informationen zu 

  • Zusammenarbeit mit Behörden, z.B. Ausländerbehörde, Sozialamt, etc.,
  • finanzielle/materielle Unterstützung wie Leistungen nach AsylbLG, Kindergeld, Bildungs- und Teilhabepaket, Anbindung an die Tafel, weitere Sozialleistungen usw.
  • Sprachkurse
  • Unterstützung Ihrer Familie, beispielsweise bei Kita- und Schulbesuch Ihrer Kinder
  • Gesundheit
  • Arbeitserlaubnis
  • berufliche Integration und Qualifizierung
  • Krisensituationen
  • Führerschein und öffentlicher Nahverkehr
  • soziale Integration (z. B. Sportvereine, ehrenamtliche Tätigkeiten)
  • Hilfe bei der Vermittlung in andere Fachberatungsstellen 

Während der Schließzeiten des Büros finden Sie hier weitere Informationen >> Flucht und Migration

Keine Ergebnisse gefunden.