Wanderwege

Wanderwege

Nur die gekennzeichneten Wege sind freigegeben

Zum Schutz ihrer Natur, aber auch aufgrund ihrer militärischen Vergangenheit ist es notwendig, die Nutzung der Wahner Heide auf ausgewiesene und gekennzeichnete Wanderwege zu beschränken und besondere Verhaltensregeln festzulegen. 

Schilder und Kennzeichnungen 

Beschilderung an den Hauptzugängen zur Wahner Heide

Warnhinweise

Neben den Schildern, die den Standortübungsplatz kennzeichnen, findet man in der Wahner Heide an allen Zugängen Schilder, die auf die Munitionsreste hinweisen, die aus der militärischen Nutzung in der Vergangenheit stammen.

Beschilderung der Roten Zone der Wahner Heide

Rote Zone

Absolutes Betretungsverbot am Moltkeberg

Bestimmte Bereiche - die "Rote Zone" - dürfen wegen der Kampfmittelbelastung überhaupt nicht betreten werden.
Schilder mit der Aufschrift "Rote Zone" weisen darauf hin.

Wegkennzeichnung in der Wahner Heide

Wegemarkierung

Holzpfähle mit rotem Kopf kennzeichnen die freigegebenen Wanderwege.
Die so gekennzeichneten Wanderwege dürfen wegen der Gefahr durch Munitions- und Kampfmittelreste nicht verlassen werden!

Verhaltensregeln

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet Wahner Heide:

  • Absolutes Betretungsverbot außerhalb der markierten Wege!
  • Außerhalb der markierten Wege Lebensgefahr durch Munitions- und Kampfmittelreste!
  • Fahrzeuge nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abstellen!
  • Hunde an der Leine führen!
  • Keine Feuer entfachen!
  • Keine Abfälle in die Landschaft!
  • Keine Pflanzen entnehmen!
  • Zelten und Lagern verboten!
  • Ruhezonen respektieren und die wildlebenden Tiere nicht stören.
  • Nicht rauchen.

Die Verhaltensregeln finden Sie auch in den Karten zum Herunterladen.