Verwenden statt verschwenden 

Foodsharing startet in der Stadtbibliothek im City-Center Troisdorf

In einem Jahr werden in Deutschland rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Ein Teil davon ist vermeidbar und da setzt das Projekt an. Helfer, sogenannte Foodsaver, holen die Lebensmittel aus Läden ab und bringen sie zur Station. Jeder Mensch kann sich dann an der Station bedienen und Lebensmittel mitnehmen. Es sind keine Nachweise der Bedürftigkeit erforderlich. Zur Kühlung von Lebensmitteln steht ein Kühlschrank zur Verfügung. Wer selbst Lebensmittel retten möchte, braucht einen Foodsharing-Ausweis und muss sich auf foodsharing.de registrieren. Dort sind auch alle Hygiene-Regeln und der Verhaltenskodex für Foodsharer einsehbar. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Lebensmittel-Rettungen!