Integrationsrat der Stadt Troisdorf aktuell:

Haus International arbeitet interkulturell

Erkan Zorlu im Gespräch mit der Leiterin des Hauses International an der Nahestraße, Claudia Hoffmann.

Seit Jahren unterstützt der Integrationsrat der Stadt Troisdorf bzw. das vorherige Gremium, der Ausländerbeirat, die Arbeit des Mehrgenerationenhauses – Haus International in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte. Kürzlich besuchte der Vorsitzende des Integrationsrats, Erkan Zorlu, die städtische Einrichtung und informierte sich über deren aktuellen Angebote.

„Es ist vorbildlich, dass die Mitarbeiterinnen des Hauses ein vielfältiges Programm für ganz unterschiedliche Menschen aus vielen Nationen anbieten. Da ist für Jung und Alt etwas dabei und die Einrichtung kümmert sich auch um die Belange und Bedürfnisse der Flüchtlinge in unserer Stadt“, freute sich Zorlu.

Anlaufstelle für Migranten

Das sei auch für die in Troisdorf lebenden Migrantinnen und Migranten eine wichtige Anlaufstelle. „Der Integrationsrat wird das Mehrgenerationenhaus weiterhin nach Kräften unterstützen“, betonte Erkan Zorlu bei seinem Gespräch mit Claudia Hoffmann, der Leiterin des Mehrgenerationenhauses.

Im Haus International werden Sprachkurse für Flüchtlinge ebenso durchgeführt wie die Kurse „Alternative Wege in den Job“ für arbeitslose Männer. Das Projekt „Interkulturelles Lernen“ wird angeboten wie auch Leseprojekte, Musikprojekte und Seniorengruppen.

Zum Programm gehören zudem die Beratung bei ausländischen Berufsabschlüssen, Training für soziale Kompetenz, Koch- und Nähkurse und für Anfänger auch Radfahrtraining. Infos erhält man im Haus International, Nahestr. 61-63, unter Tel. 02241/900-795.

Engagierter Integrationsrat

Erkan Zorlu ist seit 2013 Vorsitzender des Integrationsrats der Stadt Troisdorf. Von 2000 bis 2005 war er bereits Vorsitzender, ab 2005 stellvertretender Vorsitzender des damaligen Troisdorfer Ausländerbeirats. Seit Februar 2010 war er stellvertretender Vorsitzender des Integrationsrates als Nachfolgegremium des Ausländerbeirats.

Dem Integrationsrat der Stadt Troisdorf gehören 21 Mitglieder an, davon 14 unmittelbar von ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern gewählte Mitglieder und sieben Mitglieder aus dem Troisdorfer Stadtrat. Er ist ein zentrales Instrument der politischen Beteiligung der Migrantinnen und Migranten auf kommunaler Ebene. Infos auf dieser Webseite.