Rathaus

Zweitägige Fortbildung auf Burg Wissem

Kultur- und Landschaftsführer werden

Die zweitägige Schulung ist kostenlos und findet

am Donnerstag und Freitag, 19./20. August 2021, jeweils von 9.30 bis 16.00 Uhr auf Burg Wissem, Burgallee,

statt. Für die beiden Vormittage sind einführende Vorträge vorgesehen, an den beiden Nachmittagen finden Exkursionen unter fachkundiger Leitung statt. Mit der Fortbildung möchten die beteiligten Organisationen Menschen ansprechen, die sich für die Entdeckung und Vermittlung ihrer Umgebung interessieren. Dabei geht es sowohl um Führungen durch den städtischen Raum als auch um Führungen durch Wald und Heide. Ziel der kostenfreien Schulung ist es auch, Interessentinnen und Interessenten für eine aktive Mitwirkung im Heimat- und Geschichtsverein Troisdorf oder im Wahner Heide Portal Burg Wissem zu gewinnen.

Nach Abschluss der Fortbildung wird ein Teilnehmerzertifikat ausgestellt. Um Anmeldung bis 1. August 2021 bei der Tourist-Information Burg Wissem unter Tel. 02241/900-456 oder per Mail an:  tourist-information@troisdorf.de wird gebeten. Auskunft vorab gibt Beate von Berg im Rathaus Kölner Straße 176, Tel. 02241/900-466, Mail:  vonbergb@troisdorf.de.

Kulturgeschichte und Kulturlandschaft

Städte, aber auch die sie umgebende Natur sind durch Menschenhand geprägt und spiegeln das Leben, Arbeiten, Wissen und Schaffen ihrer Bewohnerinnen und Bewohner von früher bis heute. Im Spiegel von Kulturgeschichte und Kulturlandschaft lassen sich spannende Begebenheiten und Details entdecken. Wer sie kennt, nimmt sein eigenes Lebensumfeld positiver wahr, wer sie vermitteln kann, leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass auch andere einen engeren Bezug zu ihrer Umgebung erhalten.

Die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass der Wert von Natur und Kultur nicht mehr selbstverständlich im Bewusstsein verankert ist, sondern immer wieder neue Vermittlung braucht. Die Neuentdeckung des Begriffs „Heimat“ ist ein Beleg für den weit verbreiteten Wunsch nach einer solchen Verbundenheit. Die Geschichte der Stadt Troisdorf und die historische Entwicklung der Wahner Heide sind in besonderer Weise dazu geeignet, die Wechselwirkungen zwischen Mensch, Natur, Fortschritt und Alltag zu schildern und anderen davon zu erzählen.