Rathaus

Spielplätze in Troisdorf

Kinder für Kinder in der Mozartstraße

Der Spielplatz an der Mozartstraße in Troisdorf-West ist wieder voll einsatzfähig. Ortsvorsteher Rudi Eich hatte sich auf Initiative von Eltern aus dem Viertel bei der Stadtverwaltung dafür eingesetzt, dass der Spielplatz saniert wird. Davon, wie gut das Ergebnis gelungen ist, hat sich Eich gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Biber und der Ersten Beigeordneten der Stadt, Tanja Gaspers, überzeugen können.

Das Spielplatz-Team der Stadtverwaltung hatte das Gelände in Zusammenarbeit mit Kindern der angrenzenden Grundschule Blücherstraße geplant. Die Kinder sind auch die Hauptnutzer des Spielplatzes und waren daher natürlich höchst kompetente Berater*innen und Planer*innen. Irene Selmani vom Jugendamt und Landschaftsarchitektin Suzanne Schwirian freuten sich über die fantasiereiche und konstruktive Kooperation mit der Schule.

Ein von den Kindern gestaltetes Schild am Spielplatz soll die Besucher darauf hinweisen, wie wertvoll ihnen dieser Ort ist und dass er nicht verschmutzt werden soll.