Hilfe für familien in schwierigen situationen

Familien- und Erziehungsberatungsstelle

Nach dem Ausscheiden einiger verdienter Mitarbeiter*innen stellt sich die Familien- und Erziehungsberatungsstelle unter neuer Leitung und mit vier neuen Teammitgliedern neu auf. Zum 1. April dieses Jahres wurde die bisher als Psychologische Erziehungsberatung bekannte Beratungsstelle organisatorisch neu ausgerichtet.

Die Erziehungsberatungsstelle der Stadt Troisdorf nahm bereits im Jahr 1971 ihre Arbeit auf, womit sie die erste ihrer Art im Rhein-Sieg-Kreis war. Seitdem ist sie als niederschwelliges, lokales Unterstützungsangebot der Stadt Troisdorf für Kinder, Jugendliche und Eltern fest verankert. Nunmehr firmiert die Beratungsstelle unter dem Namen Familien- und Erziehungsberatung. Sie ist dem Jugendamt zugeordnet.

Die Familien- und Erziehungsberatung bietet ein kostenloses Beratungsangebot, um Hilfesuchende zu unterstüzen. Die Beratung ist dabei freiwillig, absolut vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht. Das Team ist multidisziplinär aufgestellt, sodass fallbezogen die bestmögliche Beratungsleistung erbracht werden kann.

Grundsätzliche Zielsetzung der Erziehungsberatung ist es, zur Förderung und Erweiterung elterlicher Kompetenzen beizutragen und hinsichtlich allgemeiner Fragen der Erziehung und Entwicklung junger Menschen zu beraten. Beratungsanlässe können Verhaltensauffälligkeiten des Kindes wie z.B. gesteigerte Aggressivität, Ängste, Kontaktschwierigkeiten, Einnässen, Leistungsprobleme und Pubertätskonflikte sein, aber auch Fragestellungen rund um Trennung und Scheidung, Trauer, chronische Erkrankung, Sucht oder Missbrauch. Neben der Elternberatung werden therapeutische Angebote für Kinder und Jugendliche sowohl im Einzelsetting als auch in Gruppen bereitgehalten.

Die Familien- und Erziehungsberatung ist zentral gelegen und gut erreichbar in der Scharnhorststraße 8 sowie in der Magdalenenstraße 14 verortet. Ratsuchende können sich unter der Rufnummer (02241) 900-598 sowie unter Erziehungsberatung@troisdorf.de zur Besprechung ihres Anliegens und zur weiteren Terminvereinbarung melden.