Dem Stress entgegenwirken

Burnout leicht gemacht - Eine Anleitung zum Ausbrennen

Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Troisdorf bieten in diesem Herbst erstmalig eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Die psychische Gesundheit erhalten, dem Stress entgegenwirken!“ an. Es handelt sich um eine Kooperation mit der VHS für Troisdorf und Niederkassel. Hintergrund ist, dass auch bei Frauen Stressbelastungen aufgrund der Doppelanforderung durch Job und Familie zunehmen. Auch Männer sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

In der zweiten Veranstaltung der Reihe heißt es:

Burnout leicht gemacht - Eine Anleitung zum Ausbrennen

Ort: Stadtbibliothek Troisdorf, Kölner Str. 2, 53840 Troisdorf

Zeit: Dienstag, 08.11.2016, 19:30-21:00 Uhr

"Ein Burnout zu haben ist heute modern. Probieren Sie es doch auch einmal aus!" In ihrem, nicht ganz ernst gemeinten Vortrag erklärt Therapeutin Sandra Knümann, welche Einstellungen und Verhaltensweisen auf direktem Weg in Burnout und Depressionen führen. Auf humorvolle Weise werden krank machende Muster des Zeitgeists auf die Schippe genommen, ohne das Leid der Betroffenen zu leugnen. Von der hohen Kunst des Selbstzweifels bis zur erfolgreichen Arbeitsüberlastung behandelt der Vortrag viele Themen, die Sie im Alltag ganz leicht umsetzen können. Damit auch Sie bald sagen können: "Ich habe ein Burnout!"

Anmeldungen (Kurs-Nummer 162-11261) nimmt die VHS Troisdorf und Niederkassel entgegen (E-Mail: anmeldung@vhs-tdf-ndk.de, Tel. 02241/8744-33, -44). Das Entgeld beträgt 5 Euro.