Rathaus

Internationaler Museumstag am 22. Mai!

Ausstellung, Ausflug und freier Eintritt

Die Museen auf Burg Wissem, das in Europa einzigartige Bilderbuchmuseum und das Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf, machen mit beim Internationalen Museumstag am 22. Mai. Geboten werden eine Ausstellung, eine Exkursion mit Stadthistoriker Peter Haas und die Aktion "Stadt der Träume" für Kinder.

Ausstellung Masoud Sadedin

Um 11 Uhr wird im Bilderbuchmuseum eine Ausstellung mit Kunstbüchern des Troisdorfer Künstlers Masoud Sadedin eröffnet, die eine umfangreiche Auswahl seiner Zeichnungen in Büchern und Heften präsentiert. Einige der Werke aus den letzten 38 Jahren werden zum ersten Mal ausgestellt. Zur Einführung in das Werk spricht Kunsthistorikerin Alexandra Wendorf, Chefredakteurin des Barton-Zeitungsmagazins. Die Ausstellung wird bis 26. Juni 2016 zu sehen sein.

Troisdorfer Geschichte mit Peter Haas

Um 14 Uhr laden das Museum für Stadt- und Industriegeschichte und das Wahner Heide Portal zu einer Exkursion in die Troisdorfer Geschichte ein, die der bekannte Stadthistoriker Peter Haas auf gewohnt kundige und unterhaltsame Weise führen wird.

Die Stadt der Träume

Von 14 bis 17 Uhr sind Kinder dazu aufgerufen, auf dem Burgplatz (und bei schlechtem Wetter in der Remise) die „Stadt der Träume“ entstehen zu lassen. Mit Farbe, Pappe, Stoff und Holz können sie eigene Ideen einer idealen Stadt verwirklichen. Hier dürfen natürlich auch die Helden aus den Lieblings-Kinderbüchern nicht fehlen: Ob Panama, die Villa Kunterbunt oder der Bauernhof, auf dem Johnny Mauser, Franz von Hahn und der dicke Waldemar wohnen - auch diese phantastischen Orte haben ihren Platz in der „Stadt der Träume“.

Alle Museen haben an diesem Tag freien Eintritt. Für die Exkursion mit Peter Haas wird um Anmeldung bei der Tourist-Information auf Burg Wissem, Burgallee, Troisdorf-Mitte, dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr, unter Tel. 02241/900-456 gebeten.