Rathaus

Umfangreiche Bauarbeiten pünktlich beendet:

Bahnunterführung Oberlar wieder geöffnet

Kleinere Bauarbeiten am Rande, aber die Bahnunterführung Sieglarer Straße ist wieder offen.

Aufgrund des zügigen Baufortschrittes des gemeinschaftlichen Projektes des Abwasserbetriebs Troisdorf (ABT), der Stadtwerke Troisdorf und der Stadt Troisdorf an der Bahnunterführung Sieglarer Straße in Troisdorf-Oberlar, kann die Sperrung früher als geplant aufgehoben werden. Seit Montag, 21. März 2016, ist sie wieder vollständig für den Straßenverkehr freigegeben.

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski ist erfreut über die mehr als pünktliche Freigabe der Unterführung: „Die Bauarbeiten liefen reibungslos und ich bin froh, dass der Straßenverkehr wieder fließen kann. Die angespannte Verkehrssituation der letzten Monate ist damit beendet. Sie zeigte, wie wichtig die ungehinderte Nutzung der Sieglarer Straße ist, nicht zuletzt für die Busverbindungen in unserer Stadt“.

Aufgrund von umfangreichen Arbeiten an den Ver- und Entsorgungsleitungen war die Unterführung am 31. August 2015 gesperrt worden. Dann wurde der Abwasserkanal zwischen der Ohmstraße und dem Pumpwerk in der Sieglarer Straße sowie Am Bahndamm vom ABT erneuert beziehungsweise neu errichtet. Außerdem haben im gleichen Zeitraum die Stadtwerke Troisdorf zum einen die Gas- und Wasserleitungen zwischen der Paul-Müller-Straße und dem Talweg, zum anderen die Stromleitungen Am Bahndamm sowie zwischen der Ohmstraße und der Unterführung Sieglarer Straße erneuert.