Rathaus

Robinson-Crusoe-Ausstellung auf Burg Wissem

Troisdorfer Kinder suchen das Abenteuer

Am Samstag, 6. August 2016, von 15 bis 16.30 Uhr im Bilderbuchmuseum, Burgallee, Troisdorf-Mitte,

beginnt auf Burg Wissem die Suche nach dem Abenteuer. Taschenmesser, Luftmatratze und das Lieblingsbuch - in Anlehnung an die Erlebnisse von Robinson Crusoe packen Kinder im Alter ab 5 Jahren ihren Phantasie-Koffer und überlegen: Was würden wir auf eine einsame Insel mitnehmen? Gemeinsam zeichnen und malen sie eine Insel-Landschaft und erstellen eine Collage mit den wichtigsten Dingen zum Überleben. Die Teilnahme am Workshop, den Vera Drebusch leitet, kostet 3 Euro, Anmeldung unter Tel. 02241/900-427.

Bis zum 18. September 2016 ist die Ausstellung „Robinson und Robinsonaden“ im Bilderbuchmuseum zu sehen. Nur wenige Werke der Weltliteratur haben einen nachhaltigeren Einfluss auf die Kinder- und Jugendliteratur ausgeübt als Daniel Defoes (1660–1731) Roman »Das Leben und die seltsamen Abenteuer des Robinson Crusoe«, der erstmalig 1719 in London erschien. Dank einer großzügigen Schenkung durch Maria Stach konnten mehr als 1000 Bücher, Medien und Dokumente zum Themea Robinson der Sammlung des Museums hinzugefügt und zugänglich gemacht werden.