Vorlesespaß in der Stadtbibliothek

Troisdorfer Büchermäuse treffen sich

Der besondere Bilderbuchspaß für Mutter oder Vater und Kind in der Stadtbibliothek: Schnuller raus und los gelesen! In der 13. Staffel der Troisdorfer Büchermäuse geht es in sieben Treffen wieder um Sprache und Sinneswahrnehmung.

Am Freitag, 26. August 2016, um 10.15 Uhr in der Stadtbibliothek Kölner Str. 2, Troisdorf-Mitte, 2. OG,

wird gesungen, gespielt und vorgelesen. Die Kinder können in angenehmer Atmosphäre Bilderbücher erleben und ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen. Bibliotheksmitarbeiterin Simone Tost, selbst Mutter, betreut die erfolgreiche Reihe „Büchermäuse“ seit deren Beginn vor drei Jahren.

Das Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von ein bis zwei Jahren mit Begleitperson und dient der frühkindlichen Leseförderung. Durch das frühzeitige Heranführen an Bücher werden die Grundlagen für lebenslange Lesefreude, vielfältige Lernchancen und kulturelles Interesse gelegt.

Die Büchermäuse finden freitags statt, am 26. August, 2., 9., 16., 23. und 30. September sowie 7. Oktober 2016 jeweils von 10.15 bis 11 Uhr. Die Teilnahme kostet insgesamt 10 Euro. Da die Plätze begrenzt sind wird um Anmeldung gebeten unter 02241/900-758 oder per Mail an: tosts@troisdorf.de.