Bombenfund in Troisdorf West

Evakuierung läuft

Am 15.06.2015 wurde im Bereich der Paul-Schmetkamp-Str, Oberlar eine 5-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.

Eine Evakuierung im Umkreis von 300 Metern findet alsbald, noch heute statt. Der Kampfmittelräumdienst ist vor Ort. Von der Evakuierung sind folgende Straßen betroffen:

  • Am Bergeracker 1 – 17 + 2 – 12
  • Großstr 16 – 18
  • Moselstr 90 – 132, 95 -139
  • Narzissenhof 1 – 21
  • Blumenhof komplett
  • Jasminweg komplett
  • Gladiolenstr. 1a – 37 + 2a – 18
  • Floraplatz 1, 2, 5 und 7
  • Begonienstr. 6-10, 25-35
  • Orchideenplatz 20 – 34 + 25 – 31
  • Oleanderweg komplett
  • Schneewittchenweg komplett
  • Paul-Schmedtkordt-Str. komplett
  • Wim-Nöbel-Str. komplett
  • Im Auel komplett
  • Wiedtalstraße komplett
  • Bergerbitze komplett

Polizei und Feuerwehr gehen von Tür zu Tür. Evakuiert werden ca. 1.200 Personen. Die Häuser müssen bis 20 Uhr geräumt sein.

Als Sammelstelle wird die Turnhalle Grundschule Blücherstr. / in der Mozartstr angeboten. Die Turnhalle ist ab sofort geöffnet. Personen, die die Sammelstelle mit dem Auto aufsuchen möchten, können den Festplatz Friedrich-Wilhelms-Hütte, Lahnstr. Ecke Hermann-Ehlers-Straße als Parkplatz benutzen.

Die Entschärfungsarbeiten werden voraussichtlich gegen 23 Uhr abgeschlossen sein.

Sofern bettlägerige und betreuungsbedürftige Mitbürger/-innen einen Krankentransport zur Sammelstelle oder sonstige Unterstützung benötigen, bitten wir diese unter der Rufnummer 02241/19222 oder im Notfall unter der 112 ab sofort anzufordern.

Für Fragen ist ab sofort ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Rufnummer lautet 900-342.

Bitte auf Lautsprecherdurchsagen achten. Sobald die Entschärfung abgeschlossen ist, werden die Straßensperrungen aufgehoben.