Durch das All in der städtischen Musikschule:

Troisdorfer Kinder rocken durch die Galaxie

Umschlag der Partitur zum Musical Leben im All, Verlag Fidula.

Die Musikschule hebt ab: Den frechen kleinen Schnuppen aus der Schnuppentruppe ist fast alles ziemlich schnuppe, nur vor dem bösen Schwarzen Loch, da nehmen sie sich in Acht. Der Kinderchor der Musikschule der Stadt Troisdorf beginnt dieser Tage mit der Einstudierung der rockigen Songs aus dem Musical „Leben im All“ von Gerhard A. Meyer.

Das Werk soll noch vor den Sommerferien unter der Leitung von Jessica Meffert von Chor, Gesangssolisten und Liveband auf die Bühne gebracht werden. Singbegeisterte Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren haben jetzt noch die Möglichkeit, sich an dem Projekt zu beteiligen. Der Kinderchor probt

dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Musikschule, Römerstr. 61 in Troisdorf-Mitte.

Für Schülerinnen und Schüler der Musikschule ist die Teilnahme kostenfrei. Alle anderen singfreudigen Teilnehmer zahlen lediglich 10 Euro im Monat. Anmeldungen nimmt das Musikschulbüro unter Tel. 02241/900-442 entgegen. Infos zur Musikschule hier auf der Webseite.