Rathaus

Beratung und Workshop im Mehrgenerationenhaus:

Ausländischer Berufsabschluss und Veränderungen im Leben

Das städtische Mehrgenerationenhaus – Haus International in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte bietet eine spezielle Beratung für ausländische Einwohnerinnen und Einwohner zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse an. Außerdem wird ein Workshop unter dem Motto „Das Leben verändert sich“ angeboten, frei nach Ovids Erkenntnis: „Die Zeiten ändern sich und wir mit ihnen“.

Es gibt neue Gesetze zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und deshalb gibt es auch viele neue Fragen zu dem Thema. Die werden unter fachmännischer Leitung beantwortet

am Donnerstag, 13. März 2014, zwischen 9.00 und 13.00 Uhr im Haus International, Nahestr. 61-63, Troisdorf-FWH.

Die Workshopreihe „Leben verändert sich“ wendet sich an Menschen, die auf die 40 zugehen. Es gibt Situationen, in denen man plötzlich merkt, dass man keine 18 mehr ist. Wie kann ich man sein Leben ab 40 lebenswert gestalten? Wer sich diese Frage schon gestellt hat oder ahnt, dass sie auf einen zukommen wird, kann an dem Workshop teilnehmen. Auftaktveranstaltung ist ebenfall 

am Donnerstag, 13. März 2014, um 15.00 Uhr im Haus International, Nahestr. 61-63, Troisdorf-FWH.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reflektieren gemeinsam das Älterwerden und suchen nach möglichen Antworten auf die damit verbundenen Herausforderungen. In den darauffolgenden Veranstaltungen werden einzelne Punkte näher bearbeitet. Referentin und Moderatorin ist Birgit Van Tessel.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnahmerzahl auf 12 Personen begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung erforderlich bei Maria Dembovitch unter Tel. 02241/900-794 oder E-Mail: dembovitchm@troisdorf.de. Der Folgetermin ist am Donnerstag, 3. April 2014, um 15.00 Uhr.