Rathaus

Kabarettabend im Saal Zur Küz in Sieglar:

Etienne und Müller wollen Lustschreie provozieren

„Lustschreie – Wir wollen, dass Sie kommen!“ – in die Stadthalle zu Andreas Etienne und Michael Müller

Am Donnerstag, 5. Juni 2014, um 20 Uhr im Saal Zur Küz, Eintrachtstraße in Troisdorf-Sieglar,

wollen die beiden Kabarettisten Andreas Etienne und Michael Müller was hören: „Lustschreie – Wir wollen, dass Sie kommen!“ heißt ihr Programm provokativ. Die beiden TV-bekannten Kabarettisten gehören zu den Gründungsmitgliedern des Improvisationstheaters Springmaus, dem sie vom 1982 bis 1991 angehörten. Seitdem schreiben und spielen die beiden Vollblutkomödianten für ihre Hausbühne - dem Bonner Haus der Springmaus - jährlich ein Erfolgsprogramm nach dem anderen.

Die streitsüchtigen, aber liebenswerten Nachbarn, der piefige Öko-Romantiker Böll und "Korinthenkacker" Zimmermann, sind noch immer weg vom Gartenzaun – 10 Jahre Zoff waren genug. Doch die Gründungsmitglieder und Ururur-Springmäuse Etienne und Müller sind würdige Nachfolger wenn es darum geht, sich verbal zu beharken und einander fies in die Pfanne zu hauen. Mit dabei sind inzwischen Schnappatmer, waschechte Bayern mit verblüffendem Dialekt, 4-D-Cineasten im schottischen Hochmoor, Steuerdenunzianten mit dritten Zähnen, ein vom Pech verfolgter Bankräuber und viele mehr.

Mit brisanten Fragen, die geklärt werden: Banker, ein Fall für's Zeugenschutzprogramm? Betreutes Trinken, ein Ehrenamt? "Nur wer richtig trinken kann, ist ein echter Pittermann." Und wenn Andreas seine Nachrichten verliest, zwingt er Michael, die Simultan-Über-und-Umsetzung an der Tabledance-Stange zu praktizieren. Intelligent, verblüffend, verrückt.

Andreas Etienne ist seit 2002 regelmäßiger Gast in der WDR-Kabarettsendung "Stratmanns". Michael Müller ist in diversen Comedysendungen zu sehen, auf Pro7 in „Switch“ und „Switch Reloaded“, 2 x Mal mit dem Deutschen Comedypreis, 1 x mit dem Deutschen Fernsehpreis und 1 x mit dem österreichischen Fernsehpreis ‚Romy‘ ausgezeichnet.

Eintrittskarten zum Vorverkaufs-Preis von 18 Euro sind erhältlich im Rathaus Kölner Str. 176, Tel. 02241/900-455, per E-Mail unter ticketservice@troisdorf.de, bei Rhein-Sieg-Ticket, Sieglarer Str. 11 in Oberlar, Tel. 022418661900, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in TUI-Reisebüros (zzgl. Gebühren).

Bitte beachten: Der Veranstaltungsort ist am 21. Mai geändert worden, der Kabarettabend ist von der Stadthalle in den Saal Zur Küz nach Sieglar verlegt worden!