Rathaus

Broschüre für einen Stadtrundgang mit Peter Haas:

Gedruckter Text ergänzt den Audio-Guide

Rundgang virtuell und als Broschüre: v.l. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, Marc Eickelmann und Peter Haas testen den Geschichtsweg durch die Troisdorfer Innenstadt

Ergänzend zum digitalen Audio-Guide für Stadtrundgänge durch Troisdorf in Mundart und Hochdeutsch, ist die Führung „Von de Bahn övver de Burch nohm Breuste“ von Peter Haas jetzt auch in Form einer städtischen Broschüre erschienen. Damit besteht die Möglichkeit für Interessierte ohne Smartphone oder Tablet, die Innenstadt mithilfe der Broschüre nach dem Schema der Audio-Guides zu erkunden.

Peter Haas ist belesener Stadthistoriker und Autor, war viele Jahre lang Kommunalpolitiker und Leiter der Gesamtschule Troisdorf. Mit seinen Texten und Beschreibungen in rheinischem Sprachstil kann man die Innenstadt erkunden. Das ist auch für diejenigen Einwohner oder Besucher unserer Stadt erneut ein interessanter Geschichtsweg, die nicht an den kurzweiligen Stadtführungen von Peter Haas teilnehmen können, die er in unregelmäßigen Abständen durchführt.

Der Weg durch die Troisdorfer City beginnt am Bahnhof, vorbei an Rathaus und Krankenhaus Richtung Waldpark und Burg Wissem und er endet in der Fußgängerzone am Kunstwerk von Hans-Joachim Breuste. Mit kurzen Geschichten über die verschiedensten Sehenswürdigkeiten und einer Wegbeschreibung, wo es anschließend hingeht, sollte man für den Rundgang mit einer Strecke von etwa 7km je nach Gehgeschwindigkeit ca. 3 Stunden einplanen.

Die 30seitige Broschüre ist kostenlos im Rathaus und in der Touristen-Information auf Burg Wissem, Burgallee, Troisdorf-Mitte, erhältlich, geöffnet dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr, Tel. 02241/900-456, Fax 900-8456, E-Mail: tourist-information@troisdorf.de.

Die zwei Audioguides werden zur Verfügung gestellt über die App „guidemate Audio Travel Guide“ und können ab sofort im App Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden. Sowohl die App als auch der Guide selbst sind kostenfrei. Beim Rungang empfiehlt es sich, Kopfhörer zu benutzen, um die Audiodateien besser hören zu können.

Auch von zuhause aus kann man sich die Texte in beiden „Sprachen“, die Audiodateien und die Bilder bequem angucken über www.guidemate.com  und dem Suchwort Troisdorf. Auskunft gibt Marc Eickelmann in der städtischen Pressestelle im Rathaus Kölner Str. 176, Tel. 02241/900-150, E-Mail:   eickelmannm@troisdorf.de.