Rathaus

Koch-Ferien im Stadtteilhaus op de Hött:

Troisdorfer Kinder bereiteten leckere Mittagessen zu

Köchin Stefanie Hering leitete mit heiterer Gelassenheit den Kochkurs für Kinder im Stadtteilhaus op de Hött

Schon beim Betreten des Stadtteilhauses Friedrich-Wilhelms-Hütte duftete es verführerisch nach schmackhaften Speisen: Zu einem lockeren Kochkurs hatte die Einrichtung des Jugendamts in den Osterferien eingeladen und 11 Kinder nahmen tatkräftig, neugierig und mit großem Appetit daran teil. Als gelernte Köchin leitete die Troisdorferin Stefanie Hering den Kurs, sonst erfahrene Köchin und Organisatorin der Mensa in der Hauptschule Lohmarer Straße. Den Umgang mit Kindern und Jugendlichen vor Herd und Arbeitsfläche ist sie deshalb gewohnt 

Mit Schürzen und Kochmützen ausgestattet, machten sich die Kinder im Stadtteilhaus op de Hött emsig an die Zubereitung verführerischer, Appetit anregender Mittagessen wie Spaghetti mit Gemüsebolognese, prallem Obstsalat oder knusprige Chickennuggests mit Kartoffeln und Kräuterquark. Eifrig notierten die Kinder die Rezepte und lernten Einzelheiten zu Lebensmitteln und frischen Kräutern kennen, um zuhause ihre Eltern mit den neuen Fertigkeiten zu überraschen und zu überzeugen. Mehr Infos zu den Ferienaktionen in den Stadtteilhäusern FWH und Spich unter Tel. 02241/900-596.