Rathaus

Leckereien im Haus Oberlar:

Internationaler Kochkurs war ein Erfolg

Kürzlich startete im Haus Oberlar die Kochkursreihe „Internationale Küche“. Viele Interessierte kamen in das Begegnungszentrum, einer Außenstelle des Mehrgenerationenhauses, um beim ersten Teil der Reihe tatkräftig mitzumachen. Es stand die türkische Küche auf dem Programm. Eine türkische Besucherin weihte die Teilnehmerinnen fachkundig in die Geheimnisse der türkischen Küche ein.

Mit ihrer Unterstützung zauberten die Frauen ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Alle waren mit Feuereifer dabei und schnibbelten und rührten um die Wette. Eine ehrenamtliche Helferin erklärte derweil den Kindern der Teilnehmerinnen die Papierfalttechnik Origami und es entstanden eindrucksvolle Papierschwäne. Die Stadtverordnete Angela Pollheim, die ebenfalls zu den Besucherinnen zählte, freute sich wieder über das bunte Treiben und die große Besucherschar im Haus Oberlar. Auch sie versuchte ihr Glück beim Schwänebasteln.

Nach erfolgreichem Kochen wurde das gesamte Menü von allen Teilnehmerinnen genüsslich verspeist. Alle waren begeistert und freuen sich bereits jetzt auf den nächsten Teil der Kochkurs-Reihe, der am Donnerstag, 25. April 2013, im Haus Oberlar, Marienstr. 1a, stattfinden wird. Dann wird es rund um die marokkanische Küche gehen. Interessierte können sich bereits jetzt dafür anmelden per Mail an: haus.oberlar@online.de oder bei der Koordinatorin des Hauses, ClaudiaTerhaag, unter Tel. 0160/94672059.