Rathaus

Neue Vortragsreihe im Museum für Stadtgeschichte:

Troisdorf damals bis heute - die Kölner Straße

Blick in die Geschichte und auf die Kölner Straße. Foto: Heinz-Müller-Stiftung.

Gemeinsam laden das Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf, der Heimat- und Geschichtsverein Troisdorf und die Heinz-Müller-Stiftung Fotosammlung Troisdorf zu einer Vortragsreihe mit dem Titel „Troisdorf damals bis heute“ ein. Der erste Erzähl- und Bilderabend dreht sich um die Kölner Straße – eine Lebensader im Wandel.

Die Straße war früher die pulsierende Hauptverkehrsader der Stadt, heute ist sie größtenteils Fußgängerzone mit attraktiven Geschäften und Gaststätten. Troisdorfer Bürgerinnen und Bürger, die sich gerne und lebhaft an frühere Zeiten in ihrer Stadt erinnern oder die, die mehr über ihre Heimat erfahren wollen, sind zum Erzählen, Zuhören und Diskutieren

am Donnerstag, 28. Februar 2013, um 19.00 Uhr im Saal Wahner Heide auf Burg Wissem, Burgallee, Troisdorf-Mitte,

eingeladen. Der Eintritt ist frei. Geboten wird eine Mischung aus Diavortrag und Fotoausstellung mit historischen und aktuellen Bildern, verknüpft mit Informationen und Erlebnisberichten.