Einkaufsbus für Sieglarer Senioren

Gemeinschaft erleben

Der Fahrdienst für Sieglarer Seniorinnen und Senioren hat praktisch schon seit der ersten Fahrt seine Zielgruppe erobert.

Der Hit –Markt Sieglar übernimmt zunächst für eine dreimonatige Testphase die Kosten für den Bus. Für Sieglarer Seniorinnen und Senioren ist damit die Inanspruchnahme natürlich kostenlos.

Inzwischen stehen nun an jedem Donnerstag an den Treffpunkten zahlreiche ältere Mitbürger und nutzen die Gemeinheit für ihren Wocheneinkauf im Hit-Markt. Sicherheit gibt ihnen vor allem, dass ständig eine Begleitperson mit „an Bord“ ist und auch der Busfahrer jederzeit hilfreich zur Seite steht. Die Ortsvorsteherin von Sieglar, Gisela Günther, ist ebenfalls dabei, sooft es geht und ihre anderen, zahlreichen Verpflichtungen ihr die Zeit dazu lassen.

Der Zeitplan für den Einkaufsbus ist so abgestimmt, dass sowohl fürs Einkaufen als auch das Tässchen Kaffee oder ein einen kleiner Imbiss danach immer noch Zeit ist. Das alles sind natürlich Vorteile, die ältere Menschen durchaus zu schätzen wissen.

Das Personal des Hit-Marktes ist ebenfalls ständig bemüht, den Service zu verbessern. So wurde im Eingangsbereich des Hit-Marktes eine Sitzecke eingerichtet, wo man bequem die Rückreise abwarten kann. Dann sind die Taschen voll, das Portemonnaie etwas leichter und die Stimmung im Bus – einfach super!

Und alle hoffen natürlich, dass das Projekt auch nach der Testphase am Leben erhalten bleibt, zumal es bereits jetzt so populär geworden ist.

Also, Sieglarer Seniorinnen und Senioren – wir sehen uns beim Hit.