Matinée-Konzert des David Johnson Ensembles

Tango und Samba auf Burg Wissem

Lateinamerikanisch wird die Atmosphäre bei einem klangvoll rhythmischen Matinée-Konzert auf Burg Wissem. Das David Johnson Ensemble vermittelt Impressionen aus Südamerika mit Tango, Samba, Choros und mehr. Das Konzert mit klassischen und modernen Stücken beginnt

am Sonntag, 24. Juni 2012, um 11.00 Uhr in der Remise der Burg Wissem, Burgallee in Troisdorf-Mitte.

Der britische Geiger David Johnson (Mitglied im Gürzenich Orchester Köln) spielt mit Julie Koidin, Querflöte, und Odgerei Sampilnorov am Klavier Kompositionen von Astor Piazzolla, Manuel de Falla, Heitor Villa-Lobos, Jacques Ibert, Jovino Santos Neto und vielen anderen. Einlass ist ab 10.30 Uhr, der Eintritt kostet für Erwachsene 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.