Rathaus

Neue Gesamtschule in Troisdorf-Sieglar

Eltern können in Kürze ihre Kinder zur Gesamtschule anmelden

In den beiden Gebäuden von Haupt- und Realschule im Schulzentrum Sieglar entsteht die zweite Troisdorfer Gesamtschule.

Troidorf macht Schule: In unserer Stadt wird in diesem Jahr eine zweite Gesamtschule eingerichtet. Die neue Ganztagsschule wird in den Räumen der bisherigen Geschwister-Scholl-Hauptschule und der Korczak-Realschule im Schulzentrum Troisdorf-Sieglar an der Edith-Stein-Straße entstehen. Die Räume der beiden Schulen, die keine neuen Eingangsklassen mehr bilden, sind mehr als ausreichend.

Die zweite Troisdorfer Gesamtschule wird zum Schuljahr 2012/2013 ihre Pforten öffnen. Dazu müssen allerdings Anmeldungen von mindestens 100 Schülerinnen und Schülern vorliegen. Die Troisdorfer Gesamtschule Am Bergeracker war 1988 die erste im Rhein-Sieg-Kreis und mit 150 Anmeldungen pro Jahrgang immer ausgelastet. Gleich groß war jeweils die Zahl der Ablehnungen. Dem Eltern- und Kinderwillen wird jetzt Rechnung getragen.

Die Bezirksregierung hat die Bonner Sekundarstufen-I-Lehrerin Kirsten Heinrichs von der Bertold-Brecht-Gesamtschule in Bonn-Tannenbusch zur kommissarischen Schulleiterin berufen. Sie wird das Anmeldeverfahren für die neue Schule durchführen. Heinrichs ist seit 11 Jahren Gesamtschullehrerin, unterrichtet Deutsch, Gesellschaftslehre und Evangelische Religion. Die Anmeldungen zur Sieglarer Gesamtschule werden

vom 13. bis 24. Februar 2012 in den Räumen der Geschwister-Scholl-Schule und der Korczak-Realschule im Schulzentrum Troisdorf-Sieglar, Edith-Stein-Straße, 1. Obergeschoss,

zu folgenden Zeiten entgegen genommen und es wird darum gebeten, die Kinder zur Anmeldung mitzubringen:

Montag, 13.2.2012, von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag, 14.2.2012, von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch, 15.2.2012, von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Donnerstag, 16.2.2012, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Freitag, 17.2.2012, von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Keine Anmeldungen am Rosenmontag, 20.2.2012!

Dienstag, 21.2.2012, von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mittwoch, 22.2.2012, von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Donnerstag, 23.2.2012, von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag, 24.2.2012, von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Zur Anmeldung müssen die Eltern folgende Unterlagen zu ihren Kindern im Original und als Kopie vorlegen:

  • die Geburtsurkunde (Familienstammbuch),
  • das Halbjahreszeugnis des 4. Schuljahres,
  • das Gutachten,
  • zwei Passfotos,
  • für Kinder aus Troisdorfer Schulen den Kompetenzbogen und
  • den von der Grundschule ausgehändigten Anmeldeschein.

Die kommissarische Schulleiterin Kirsten Heinrichs, die noch einen Informationsabend für interessierte Eltern anbieten wird, steht in der zukünftigen Gesamtschule Troisdorf–Sieglar für Auskünfte an folgenden Terminen unter Tel. 02241/9623116 zur Verfügung:

Dienstag, 24.1.2012, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Mittwoch, 25.1.2012, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Dienstag, 31.1.2012, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Mittwoch, 1.2.2012, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Weitere Informationen erhält man auch im dortigen Sekretariat unter Tel. 02241/96 23-100 und -101, sowie im städtischen Schulamt bei Frank Peukert, Tel. 02241/900-404, E-Mail: peukertf@troisdorf.de.

„Die Sieglarer Gesamtschule ist ein weiterer Beleg für eine zukunftsweisende Schulentwicklung. Wenn die bisherige erste Troisdorfer Gesamtschule mit ihren mehr als 1.100 Schülern fast schon ihr 25jähriges erfolgreiches Bestehen feiern kann, entsteht endlich die zweite in der größten Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Die wird zum Schuljahr 2012/2013 ihre Pforten öffnen“, freut sich Schulamtsleiter Karl-Heinz Theus.