Rathaus

Adventstermine im Troisdorfer Rathaus:

Bürgermeister begrüßte Kinder und den Nikolaus

Weihnachtsbäume im und vor dem Rathaus geschmückt: eine Schulklasse, Kita-Kinder und ein Schulchor waren mit Nikolaus und Eltern zu Gast im Rathaus.
Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und der Nikolaus dankten den Kindern für das fleißige Baumschmücken, rechts Schulleiterin Britta Schubert.
Der 9jährige Johannes Weiher freute sich, dass Bürgermeister Jablonski sein Bild ausgewählt hatte.

Mehrere fröhliche Termine hatte Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski im Troisdorfer Rathaus zu Beginn der Adventszeit zu absolvieren. Zum Schmücken der Weihnachtsbäume, die vor und im Rathaus stehen, begrüßte er zunächst Kinder aus der benachbarten Kindertagesstätte Ravensberger Weg, die zusammen mit Kita-Leiterin Sophia Horst und Erzieherinnen den Baum im Foyer mit putzigen Pappbildern schmückten.

Außerdem kamen Schülerinnen und Schüler aus der Waldschule, der Grundschule an der Heerstraße, zusammen mit ihrer Schulleiterin Britta Schubert ins Rathaus, die den imposanten Baum vor dem Rathaus geschmückt hatten. Der Nikolaus höchst persönlich und der Bürgermeister dankten allen Beteiligten herzlich für ihre Arbeit und verteilten Süßes.

Der Schulchor der Grundschule Schloßstraße sang zu diesem freudigen Ereignis stimmgewaltig und mit strahlenden Gesichtern bekannte Weihnachtslieder, an der Gitarre munter begleitet von Chorleiter Jens Hoberg. Außerdem begrüßte Bürgermeister Jablonski die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Roncalli-Schule in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte, die sich heuer am alljährlichen Malwettbewerb für die Weihnachtskarten des Bürgermeisters beteiligt hatten.

Der diesjährige Gewinner, Johannes Weiher, ist neun Jahre alt und konnte mit einem anmutigen Schneemann-Gemälde den Bürgermeister überzeugen. Dafür erhielt er drei Tageskarten für das Aggua-Erlebnisbad. Er und seine Klassenkameraden konnten außerdem eine Brotdose und Stifte mit nach Hause nehmen. Schließlich gehörten noch ein Besuch im Büro des Bürgermeisters, ein Rundgang durch das Rathaus und Kinderpunschtrinken im Ratssaal zum Besuch der Schulklasse, die mit ihren Lehrern Juliane Rohrmeier und Matthias Hölscher kam.

Rund 900 Weihnachtskarten werden jedes Jahr aus dem Rathaus verschickt. Darüber hinaus ziert das Bild auch die Schreiben an Troisdorfer Seniorinnen und Senioren im Alter ab 90 Jahre oder die in Troisdorfer Senioreneinrichtungen wohnen.