Rathaus

Wände für die Rund-um-die-Uhr-Kita errichtet

Freude über die Wände der neuen Kita, v.l. Nusser, Lehmann, Jablonski und Thewalt

Die Bauarbeiten für die neue städtische Kindertagesstätte am Ravensberger Weg gehen zügig voran. Kaum ist die Grundplatte gegossen, wurden schon die Wände geliefert und installiert. Per großem Kranwagen werden die ersten Fertigwände im Beisein von Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und Kindern der Kita Mühlheimer Straße aufgerichtet. Die Kita soll bis Januar 2012 fertig sein und die Kita an der Mühlheimer Straße ersetzen, an deren Standort die neue Stadthalle entstehen soll.

Die W. Nusser GmbH Systembau baut als Investor und Generalunternehmer für die Stadt Troisdorf die 4-gruppige Kindertagesstätte. Das Gebäude in Holzrahmenbau wird für 30 Jahre an die Stadt Troisdorf vermietet.

Mit den Betonarbeiten wurde im August begonnen. Die Anlieferung und Montage der Wandelemente erfolgte jetzt im Beisein von Bürgermeister Jablonski. Für den Innenausbau können sich noch Nachunternehmer aus der Region beim Investor bewerben.

Die Bruttogeschossfläche beträgt ca. 1.240 qm und bietet Platz für 4 Gruppen mit je zwei Schlafräumen, einem Nebenraum und einem Wintergarten sowie den entsprechenden Kindertoiletten. Ebenfalls eine Küche sowie einen großzügigen Flur als Spielfoyer.

Die Wärmeerzeugung erfolgt über eine Luft-Wasserwärmepumpe mit Solarunterstützung.

Das Gebäude erhält ein Flachdach, die Außenfassade ein Wärmedämmverbundsystem.

Zum Treppenhaus wird zusätzlich ein Aufzug errichtet, um die Barrierefreiheit zu gewährleisten.

Alle Gruppenräume sind nach Südwesten orientiert.

Das Gebäude wird in 2-geschossiger Holzrahmenbauweise errichtet mit einer Spannbetonhohlkörperdecke und entspricht der aktuellen Energieeinsparverordnung.

„Wir haben das Gebäudemanagement der Stadt Troisdorf als angenehmen und zuverlässigen Partner kennengelernt und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit“, so Albin Thewalt vom Vertriebsbüro West der Nusser GmbH.