Rotary-Club Troisdorf lädt zum Benefizkonzert ein:

Opernarien in der Kirche für Kinder im Kongo

Junge Musikerinnen und Musiker singen für Kinder im Kongo.

Junge Opernsängerinnen und -sänger werden in Troisdorf ihr Talent für etwas ganz Besonderes zur Verfügung stellen: In der evangelischen Johanneskirche bestreiten sie stimmkräftig das Benefizkonzert des Rotary-Clubs Troisdorf, der den Bau einer Schule für Kinder im südlichen Kongo unterstützt. Damit verknüpfen die Rotarier einmal mehr ein kulturelles Ereignis mit sozialem Engagement.

Die acht jungen Sängerinnen und Sänger kommen aus Australien, Brasilien, Frankreich, Deutschland und Südkorea, sind ausgebildete Opernsänger und gehören zum Ensemble des Opernstudios der Kölner Oper. Hier verdienen sie sich ihre ersten Sporen auf der großen Bühne, sammeln Erfahrungen und bereiten sich auf ihre spätere Laufbahn vor. Sie werden

am Sonntag, 27. März 2011, um 17.00 Uhr in der Johanneskirche, Viktoriastraße 1 in Troisdorf-Mitte,

ein abwechslungsreiches Programm mit Arien von Mozart, Beethoven, Rossini, Bizet, Verdi und Offenbach bieten. Der Erlös des Konzertes kommt Kindern im südlichen Kongo zugute. Die Rotarier unterstützen dazu die Hilfsorganisation „Grünhelme e.V., ein Peace Corps junger deutscher Christen und Muslime, das der Troisdorfer Rupert Neudeck gründete.

Die Grünhelme planen den Bau eines Gymnasiums in der kongolesischen Provinz Süd-Kivu. Im kleinen Ort Kibe wird das Gymnasium für Mädchen und Jungen aus der gesamten Region eine Chance auf Bildung und damit ein Leben ohne Armut bieten. Der Vize-Gouverneur von Süd-Kivu, Jean-Claude Kibala, der viele Jahre in Troisdorf gelebt hat, wird die Organisation des Schulbaus vor Ort begleiten.

Der Eintritt zu dem außergewöhnlichen Konzert kostet 20 Euro. Karten sind im Vorverkauf im FIRST Reisebüro am Wilhelm-Hamacher-Platz, im Museum Burg Wissem an der Burgallee, in der Musikschule Troisdorf an der Römerstraße und im Gemeindeamt der Evangelischen Kirchengemeinde Troisdorf, Kronprinzenstr. 12, zu erhalten. Weitere Informationen findet man im Netz unter www.gruenhelme.de oder auf der Seite des Rotary-Clubs www.rc-troisdorf.de.