Kindergärten bieten Basare für Kindersachen an:

In Altenrath und Sieglar anmelden zum Flohmarkt-Sonntag!

Wer Kinderkleidung, Kinderbücher, Spielsachen und mehr verkaufen möchte, kann sich jetzt schon auf die Suche in Kinderzimmer, Speicher und Keller machen, um rechtzeitig Material für einen Stand bei einem Basar zu haben. Viel zum Stöbern, Staunen und Handeln bieten zwei Flohmärkte für Kindersachen in Kindertagesstätten. Ein Sonntag wird zum Basartag, zu finden sind jede Menge Baby- und Kindersachen von A wie Anorak bis Z wie Zauberkasten. Karnevalskostüme für Kinder werden auch dabei sein. In der jeweiligen Cafeteria wird mit Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln reichlich für das leibliche Wohl gesorgt. Den Basar 

am Sonntag, 27. Februar 2011, von 14 bis 16 Uhr in der Kindertagesstätte Rathausstr. 26 in Troisdorf-Sieglar, 

organisiert der Förderverein der städtischen Kita. Wer gut erhaltene Sachen verkaufen will, reserviert jetzt schon einen Stand unter Tel. 02241/3017959. Die Gebühr beträgt 2,50 Euro pro Meter und eine Schüssel Waffelteig. Der Erlös kommt den Aktivitäten der Kita und damit den Kindern zugute. Die städtische Kindertagesstätte Rübkamp und die Integrative Kita „Heidepänz“ laden ebenfalls an dem Tag zu einem kunterbunten Basar mitten in Troisdorf-Altenrath ein:  

am Sonntag, 27. Februar 2011, von 10 bis 15 Uhr in der Josef-Schumacher-Halle, Rübkamp in Altenrath. 

Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt sein. Wer etwas verkaufen möchte, meldet sich ab sofort per Mausklick auf der Webseite www.heidepaenz.de an. Die Kinder, Eltern und Erzieherinnen der beiden Einrichtungen freuen sich auf viele Schnäppchenjägerinnen und –jäger. Infos über die 40 Troisdorfer Kindertageseinrichtungen findet man im Netz unter www.kindergaerten-troisdorf.de