Mayersche Buchhandlung vermittelte Kindern Bücher

Freudestrahlend zwischen Büchern: Kinder aus dem Familienzentrum Kita Daimlerstraße mit ihrer Kita-Leiterin Beate Hecht (links) in der Mayerschen Buchhandlung.

Lesen macht Spaß und schlau. Das wissen die Troisdorfer Kinder schon lange. Kinder aus dem Familienzentrum Kita Daimlerstraße freuten sich deshalb auf einen Besuch in der City ganz besonders: Die Mayersche Buchhandlung auf der Kölner Straße hatte eine Geschenkaktion gestartet und die Kinder zur Übergabe von Buch-Spenden kurz vor Weihnachten eingeladen.

Eine tolle Idee für Bücherwürmer: Die Kunden der Mayerschen Buchhandlung konnten ein Buch kaufen und unter einen Tannenbaum legen, der der städtischen Kindertagesstätte gewidmet war. Man konnte auch ein Buch von zuhause mitbringen und verschenken. Auf diese Weise kamen in der Adventszeit 50 Buchpakete zusammen, die die Kinder für ihre Kita voller Lesevorfreude in Empfang nehmen konnten.

„Wir bedanken uns herzlich bei den großzügigen Kunden und beim Team der Buchhandlung für die gute Idee. Durch die verschneite Stadt schleppten die Kinder die vollgepackten Büchertaschen zurück in unser ‚Haus für Kinder und Familien’, wo die Bücher jetzt eifrig genutzt werden können“, freute sich Kita-Leiterin Beate Hecht. In der städtischen Einrichtung wurden die Bücher zunächst unter einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum gelegt.

Bei einer Überraschungs-Lese-Feier werden die Pakete in Kürze ausgepackt und die Bücher zum Lesen und Ausleihen in die Mediathek der Kindertagesstätte einsortiert. Die Kinder freuen sich schon mächtig auf Bilderbücher und Vorlesestunden. Informationen erhält man in der Kita in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte unter Tel. 02241/82155.