Rathaus

Stadt ruft Vereine zur Teilnahme auf:

Vorbereitungen für den Winterwald 2017

Um den 1. Advent - vom 1.Dezember bis zum 3. Dezember 2017 - entsteht schon zum achten Mal der Troisdorfer Winterwald,  die Winterlandschaft mit den vielen kleinen und großen Buden in der Troisdorfer Fußgängerzone. Zwischen Adventskränzen, liebevollen Geschenkideen, funkelnden Lichtern und duftenden Aromen führt der Weg zu Glühwein vorbei an Vorführungen alten Handwerks, Kinderkarussells und hausgemachten Spezialitäten aus der Region.

Aktuell liegen dem Veranstalter-Team schon Anmeldungen von  50 Ausstellern vor. Interessierte Vereine können sich noch bis zum 15. Oktober um einen der beliebten Marktstände bewerben. Dabei ist zu beachten, dass eine Anmeldung entweder nur für alle drei Markttage oder nur für Samstag und Sonntag für Troisdorfer Vereine möglich ist. Dies wiederum entscheidet auch über den Standort beim Winterwald.

Wer mitmachen möchte oder noch Fragen zur Teilnahme am Troisdorfer Winterwald 2017 hat, kann sich in der Pressestelle bezüglich der konzeptionellen Planung (z.B. Dekoration) bei Frau Gerhards (Tel. 02241/900-377, GerhardsJ@troisdorf.de) und bei Fragen „rund um den Stand“ (Größe, Aufbau etc.) bei Herrn Kutter (Tel. 02241/900-173, KutterJ@troisdorf.de) melden. Weitere Infos sind auch im Netz auf dem Stadtportal www.Troisdorf.city/Winterwald oder unter www.troisdorf.de zu finden.