Rathaus

Aktive Flüchtlingshilfe in unserer Stadt:

Sachspenden werden gesammelt

Die Troisdorfer Willkommensinitiativen suchen weitere Helferinnen und Helfer.

Gemeinsam rufen die ehrenamtliche Willkommensinitiative Sieglar und die Stadt Troisdorf zu Sachspenden für die Asylsuchenden in Troisdorfer Notunterkünften und Wohnungen auf. Benötigt werden zur Zeit Männerkleidung in den Größen S, M und L, Erstausstattung für Säuglinge, Hygieneartikel, große Taschen, Koffer und Rucksäcke, für Damen und Herren Unterwäsche und Socken, Flipflops sowie Schlafanzüge. Die Spenden werden jeweils am ersten Freitag im Monat angenommen, das nächste Mal

am Freitag, 6. Mai 2016, von 16 bis 18 Uhr in der Hippolytusstr. 30, Troisdorf-Mitte.

Aus Platzgründen werden momentan keine anderen Spenden entgegen genommen. Die Willkommensinitiative Sieglar ist Mitglied im Netzwerk Integration der Stadt Troisdorf. Infos per Mail an: heike.jeremies@gmx.de.

Netzwerk Integration sucht Paten

Die ehrenamtlich tätigen Initiativen der Flüchtlingshilfe in Troisdorf, die schon seit längerem in Sieglar, Oberlar und Altenrath aktiv sind, suchen Troisdorferinnen und Troisdorfer, die sie unterstützen. Gesucht werden „Menschen jeder Altersstufe, die gerne mit den hier lebenden Asylbewerbern in den direkten Austausch kommen und diese beim Ankommen in unserer Gesellschaft unterstützen möchten“, so das Netzwerk Integration.

Ehrenamtlich engagieren kann man sich in einem hoch motivierten Team. Motto: Integration fängt mit kleinen Gesten an. Das kann über Patenschaften für Familien oder Einzelpersonen geschehen, als Alltagshilfe für Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte, über Einbeziehung in Freizeit- oder oder kulturelle Aktivitäten, über Sprachvermittlung, Hausaufgabenhilfe oder Vorlesestunden.

Wer dazu bereit ist, sollte Freude am Umgang mit Menschen anderer Kulturen haben, eigene Ideen und Kreativität mitbringen und flexibel und offen für Neues sein. Auskunft gibt Bernhard Gatzke im Netzwerk Integration der Stadt Troisdorf unter Tel. 02241/900-518, E-Mail: gatzkeb@troisdorf.de.