Lesefest "Käpt'n Book" in der Stadtbibliothek

Cowboy Klaus und Balduin, das Chamäleon

Junge Troisdorfer Leseratten haben bestimmt Spaß dabei, mal einen Tag mit Cowboy Klaus, dem Chamäleon Balduin und Wolle und Rosie zu verbringen. Dann können sie mit Freunden und Familie in die Stadtbibliothek Troisdorf im „Forum“ kommen und hören und sehen, welche Leseschätze „Käpt‘n Book“ mitgebracht hat. Das bunte Lesefest beginnt

am Samstag, 14. November 2015, um 11 Uhr in der Stadtbibliothek Kölner Str. 2, 2. OG, Troisdorf-Mitte.

Der Förderverein der Stadtbibliothek Troisdorf Forum e.V. und die Sparda Bank West eG haben „Käpt‘n Book“ geholfen, diese Schätze zu finden. Lust auf witzige und spannende Geschichten machen Autorinnen und Autoren, die aus ihren Büchern lesen und Literatur zum Erlebnis für die ganze Familie werden lassen. Der Eintritt ist frei! Aus Platzgründen wird um Anmeldung gebeten.

Um 11 Uhr lesen Karsten Teich & Eva Muszynski aus ihrem Buch „Cowboy Klaus“ für Kinder im Alter ab 6 Jahren. Cowboy Klaus wünscht sich nichts sehnlicher als ein schönes und schnelles Pferd. Also schnappt er sich seine Sparbüchse und macht sich auf den Weg zum Händler Hänk Hafersack. Aber leider reicht das Geld nur für einen Ladenhüter, ein plumpes und hässliches Kamel.

Kinderkrimi mit Stempelsucht

Um 13 Uhr liest Autorin und Stempelschnitzerin Simone Klages aus ihrem Buch „Wolle und Rosie“ für Kinder im Alter ab 8 Jahren. Wolle ist begeistert von Rosie, die neu in seine Klasse gekommen ist. Doch Rosie steckt voller Geheimnisse. Das Buch ist ein spannender Kinderkrimi, in dem Stempel aus Radiergummi eine wichtige Rolle spielen. Deshalb enthält das Buch einen Mitmachteil, in dem erklärt wird, wie die Radiergummistempel gemacht werden. Das führt garantiert zur Stempelsucht und prompt findet ein Stempel-Workshop statt.

Um 15 Uhr folgt eine Mitmach-Lesung mit Kinderbuch-Autorin Fritzi Bender. Sie spielt und erzählt von und mit „Balduin dem Chamäleon: Balduin bleibt grün“ für Kinder im Alter ab 4 Jahren. Balduin findet es doof, dauernd die Farbe zu ändern. Vor allem, weil ihm keiner sagt, warum. Eine Geschichte die Mut macht nach dem Warum zu fragen.

Um Anmeldung zum Lesefest wird gebeten unter Tel. 02241/97 39 57 58 oder unmittelbar in der City-Bibliothek, die Dienstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 13 Uhr, Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet ist. Weitere Informationen unter www.stadtbibliothek-troisdorf.de.