Offene Ateliers im Kunsthaus Troisdorf:

Erste Stipendiatin und neuer Künstler stellen sich vor

Die erste Atelier-Stipendiatin des Kunsthauses Troisdorf, Aurelia Lucchesi, und Atelier-Neuzugang Marc Kirschvink präsentieren ihre neuen Räume erstmals am Tag des „Offenen Ateliers“

am Sonntag, 22. März 2013, von 12 bis 16 Uhr im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte.

Kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher können außerdem einen Blick in die Ateliers der Troisdorfer Künstlerinnen und Künstler Frank Baquet, Christiane Giessler, Kazem Heydari, Jette Jertz, Rolf Mallat, Masoud Sadedin, Mirjam Wingender zu werfen. Zudem kann man die Studios der Musiker von Electrocoustic, De Phaze und WalkOnIndigo kennenlernen.

Das ist eine entspannte Gelegenheit, mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen, sich ihrer Arbeit zu nähern und Kunstwerke zu kaufen. Außerdem besteht die Möglichkeit an dem Tag, bei der Finissage um 11.30 Uhr letztmalig einen Blick in die Ausstellung „Erinnere Dich“ von Mirjam Wingender in der Städtischen Galerie im Erdgeschoß des Kunsthauses zu werfen. Infos unter www.kunsthaus-troisdorf.de.