Rathaus

Lebendige Pflege des Brauchtums:

Mai-Umzüge in Troisdorf-Sieglar und Eschmar

Zur lebendigen Brauchtumspflege in unserer Stadt gehören die Maifeiern mit Maibäumen und Maikönigspaaren in ihren Kutschen in mehreren Stadtteilen. Bei den Mai-Umzügen werden jeweils 100 bis 200 Teilnehmer erwartet. Der Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar 1859 veranstaltet

am Mittwoch, 3. Juni 2015, von 17 bis 19 Uhr ab Marktplatz in Troisdorf-Sieglar,

einen Mai-Umzug durch den Stadtteil. Der Zugweg führt über Larstraße, Rathausstraße, Kerpstraße, Larstraße, Pastor-Hellen-Straße, Leostraße, Hitzbroicher Weg, Kettelerstraße, Rathausstraße, Uhlandstraße, Lessingstraße, Schillerstraße, Dechant-Wirtz-Straße, Grabenstraße, Flachtenstraße, Larstraße bis zur Eintrachtstraße.

Der Junggesellenverein „Eintracht“ Eschmar 1897 veranstaltet

am Freitag, 12. Juni 2015, von 18 bis 20 Uhr ab Bottemelechsplatz in Troisdorf-Eschmar,

einen Mai-Umzug durch den Stadtteil. Der Zugweg führt über Rheinstraße, Kapellenstraße, Am Südhang, Im Krug, Im Jägersgarten, Kapellenstraße, Probstgarten, Birnengarten, Probstgarten, Rheidter Straße, Rheinstraße zum Festzelt in der Auelsgasse. Die Stadt wünscht allen Teilnehmern viel Vergnügen und bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Rücksichtnahme.