Troisdorfer Imker informiert Familien:

Bienen summen auf Burg Wissem

Der Lehrbienenstand des Imkervereins im Waldpark an der Altenrather Straße.

Die Burg wird zum Lehrbienenstand: Zu einem summenden Bienen-Tag lädt die Tourist-Information auf Burg Wissem Familien ein. Der erfahrene und fachkundige Imker Thomas Rosenau bringt nicht nur Bienen, sondern auch Schaukästen und Lehrmittel mit, um Jung und Alt über die Bienenzucht und die Bedeutung der Bienen für das ökologische Gleichgewicht zu informieren. Der Bienen-Tag beginnt

am Sonntag, 14. Juni 2015, um 14 Uhr auf Burg Wissem, Burgallee, Troisdorf-Mitte.

Wo leben Bienen, was essen sie und wie wird Honig gemacht? Rosenau ist Vorsitzender des Imkervereins Troisdorf 1904, beantwortet Fragen und verkauft auch leckeren Honig. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Infos erhält man in der Tourist-Information, geöffnet dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr, Tel. 02241/900-456, Fax 900-8456, E-Mail: tourist-information@troisdorf.de.