Rathaus

Neuer Eintrag in das Goldene Buch der Stadt:

Pitt Linden geehrt, weil er den 1. FC Spich prägte

Eintragung in das Goldene Buch der Stadt: Viele Gäste wohnten der Zeremonie im Ratssaal bei
Sein Name im Goldenen Buch: v.l. Pitt Linden, Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und Ehefrau Margarethe Linden

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski hatte Pitt Linden, Ehrenvorsitzender des 1. FC Spich, dazu eingeladen, sich in das Goldene Buch der Stadt Troisdorf einzutragen. Pitt Linden, geboren 1934, hat sich mit unermesslichem Engagement um den Sport in unserer Stadt verdient gemacht und 40 Jahre lang als Vorsitzender den 1. FC Spich geleitet und geprägt.

An seiner Ehrung durch Eintragung in das Goldene Buch im Rathaus nahmen seine Frau Margarethe Linden und 50 weitere Gäste teil. Viele trugen das schwarz-gelbe Abzeichen des 1. FC Spich. Der Vereinsvorstand, Familienmitglieder sowie Gäste aus Politik und Verwaltung waren anwesend, als sich Linden in das voluminöse Buch eintrug.

„Pitt Linden hat den 1. FC Spich aus seiner sportlichen und finanziellen Talfahrt herausgeholt. Unter seinem Vorsitz haben das ehrenamtliche Engagement und der Zusammenhalt der Vereinsmitglieder enorm zugenommen. Für seinen großen persönlichen, langjährigen und ausdauernden Einsatz danke ich ihm sehr herzlich. Pitt Linden hat den Verein zu dem gemacht, was er heute ist: ein sportlich gut aufgestellter und erfolgreicher Verein mit 2.300 Mitgliedern“, erklärte Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski. Auch darüber hinaus habe Linden immer soziales Engagement gezeigt und Menschen zur Seite gestanden, die Hilfe benötigten.

Das Clubheim auf den „Spicher Höhen“ wurde 1996 durch 30.000 ehrenamtliche Helferstunden erbaut. Der Verein hat inzwischen über 20 Fußball-Jugendmannschaften sowie Abteilungen für Turnen und Volleyball, Lauftreff und Badminton sowie zahlreiche weitere Angebote für Jung und Alt. Er verfügt über hervorragend ausgestattete Sportanlagen, unter anderem mit einem Kunstrasenplatz. Nachfolger von Pitt Linden als Vorsitzender des 1. FC Spich wurde Mitte April 2014 Uwe Zimmermann.