Deichverband Untere Sieg informiert:

Sieg-Deich wird in Kürze saniert

Der Deichverband Untere Sieg, eine „Tochter“ der Stadt Troisdorf, läßt 2014 den Sieg-Deich zwischen Meindorfer Straße - ab dem dort bereits ausgebauten Teilstück - und der Autobahn A 59 sanieren. Die notwendigen Rodungsarbeiten zur Vorbereitung finden ab Mitte Januar bis Februar statt. Die Fahrzeuge nutzen die Meindorfer Straße. Die Deichsanierungsarbeiten werden im Frühsommer nach der Hochwasserperiode durchgeführt werden.

Die Gesamtbauzeit beträgt rund ein Jahr, die einzelnen Bauphasen richten sich nach den hochwasserfreien Zeiten. Die Deichsanierung kostet 4,6 Mio. Euro, ein Landeszuschuss über 2,74 Mio. Euro ist bereits bewilligt worden. Der Deichverband Untere Sieg bittet alle Anwohner der Zufahrtsstraßen in Troisdorf-Sieglar und –Eschmar um Verständnis dafür, dass während der Rodungs- und Bauarbeiten mit LKW-Verkehr gerechnet werden muss. Auskunft gibt der Geschäftsführer des Deichverbands Untere Sieg, Peter Schmitz, im Troisdorfer Rathaus unter Tel. 02241/900-600.