Ferienprogramm für Herbst im Stadtteilhaus FWH:

Mitmachen bei Outdoor-Training und Mosaiktöpfen!

Zwei abwechslungsreiche Workshops bietet das Stadtteilhaus in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte für Schulkinder während der Herbstferien an. Es geht sowohl um kreatives Gestalten als auch um jede Menge Spaß im Stadtteilpark. Den haben Kinder im Alter ab 8 Jahren beim „Outdoor-Training“ mit dem Verein Querwaldein.

Von Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. Oktober 2012, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr ab Stadtteilhaus FWH, Lahnstr. 18,

geht Naturerlebnisführer Daniel Marzander mit Kindern und Jugendlichen in den Park. Im Gepäck sind Seil, Kompass, Schnitzmesser und Feuerstarter. Gemeinsam bauen die Kinder eine Piraten-Brücke von Baum zu Baum. Es wird eifrig geschnitzt, Feuer und eigenes Stockbrot gemacht. Außerdem erklärt Marzander, wie man mit dem Kompass einen Schatz im Stadtteilpark finden kann. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Von bis Mittwoch, 15. bis 17. Oktober 2012, ebenfalls jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr im Stadtteilhaus Lahnstr. 18,

geht es einmal mehr um Kreativität und Fantasie: Die junge Troisdorfer Künstlerin Darja Shatalova bringt Kindern im Alter ab 6 Jahren die Mosaik-Kunst nahe. Die Kinder lernen spielend die lange Geschichte des Mosaiks kennen, entwerfen eigene Mosaike und legen sie aus. Darüber hinaus werden Mosaike an Blumentöpfen befestigt – eine tolle Geschenkidee. Die Teilnahme an dem außergewöhnlichen Kunstprojekt kostet 5 Euro.

Da die Zahl der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist, nimmt ab sofort Annemarie Nagel-Meier im Stadtteilhaus FWH, Lahnstr. 18, Anmeldungen unter Tel. 02241/900-599 entgegen. Wie immer in den Ferien, findet im Stadtteilhaus FWH donnerstags von 10.00 bis 17.00 Uhr das beliebte Ferienfrühstück mit buntem Programm für Mädchen und junge Frauen statt.