Gut-drauf-Meile und verkaufsoffener Sonntag

Troisdorf ist mobil mit viel Sport, Bewegung und Musik

Willkommen bei Troisdorf mobil in der Fußgängerzone!
Die Band Agnetha's Affair bringt die Hits von ABBA auf die Bühne.
TroisdorfMobil_Faltblatt.indd
In der Troisdorfer Innenstadt sind am 5./6. Mai alle mobil.

2012 ist das Jahr der Mobilität, des Sports und der Bewegung in unserer Stadt. Troisdorf bewegt sich mit Elan und vielen Ideen. Den Beginn macht „Troisdorf mobil“, das traditionelle Troisdorfer Fest in der City zur Frühlingszeit. Dazu gehören in diesem Jahr der KettCup für kleine Rennfahrer, eine Gut-drauf-Meile, der KI.KA Tanzalarm, ein verkaufsoffener Sonntag mit tollen Angeboten und jede Menge Musik. Das Straßenfest „Troisdorf mobil“ findet

am Samstag und Sonntag, 5./6. Mai 2012, von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Troisdorfer Fußgängerzone,

statt. Junge geschickte Fußballbegeisterte können beim Parcours „Troisdorf sucht den Super-Dribbler“ mitmachen. Troisdorfer Betriebe schicken ihre Kicker zum 1. Troisdorfer BeachSoccer Turnier vor dem City-Center. Am Sonntag findet zudem das Finale der „Speed4“ Schulmeisterschaften statt. Ergänzt werden die Sportevents durch die Gut-drauf-Meile des Vereins kivi mit Angeboten für Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung.

Die Stadtwerke Troisdorf locken junge und ältere Besucher mit Segways und E-Bikes sowie Fahrzeugen mit Gas- oder Elektroantrieb zu Geschicklichkeitsparcours und Infoständen. Die City-Werbegemeinschaft „Troisdorf Aktiv“ bietet Fahrten mit dem außergewöhnlichen Trike an, einem starken imposanten Motordreirad.

Für junge Rennsportfans macht der „KettCup“ Halt in unserer Stadt. Vor dem „Forum“ Richtung Großes Stadttor wird eine Rennstrecke für Kinder und Jugendliche aufgebaut. Der ADFC Troisdorf informiert unterdessen über die Vorzüge des Radfahrens in unserer fahrradfreundlichen Stadt.

Die Troisdorfer Feuerwehr präsentiert sich und ihre Fahrzeuge und der Troisdorfer Einzelhandel öffnet seine Geschäfte nicht nur am Samstag, sondern auch am Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr. An dem Tag zur gleichen Zeit können Kinder und Jugendliche beim KI.KA Tanzalarm mitmachen. Die Tanzschule Breuer ist beteiligt. Zwei Tanzlehrer führen durch das schwungvolle Aktionsprogramm auf der Bühne Kölner Straße, Ecke Von-Loe-Straße.

Volles Programm auf der Bühne

Auf dieser Bühne wird an beiden Tagen volles Programm geboten. Neben Louis Gentile und seiner Little Big Rock Show am Samstag ab 12.00 und Sonntag ab 14.00 Uhr, tritt der bekannte und beliebte Sänger Volker Rosin mit seiner Kinder-Disco „Tierisch in Bewegung“ auf – ein überaus launiges Fitnessprogramm für Jung und Alt am Samstag ab 14.00 Uhr.

Zwischen den musikalischen Auftritten können Fußballfans den letzten Spieltag der Bundesliga-Saison beim Public Viewing ab 15.00 Uhr miterleben. Am Samstagabend von 19.00 bis 22.00 Uhr sind auf der Bühne schließlich heiße Rhythmen angesagt: Die Band Agnetha’s Affair tritt auf, „a tribute to ABBA“ mit den Hits der schwedischen Chart-Stürmer aus den 70er und 80er Jahren.

Am Sonntag ab 12.00 Uhr hat Troisdorf den Blues, dann spielen auf der Bühne die vier Vollblutmusiker der Troisdorfer Band BB’s Bluesmile. Natürlich wird während des Wochenendes des Sports und der Bewegung an vielen Stationen für das leibliche Wohl mit kulinarischen Köstlichkeiten und kleinem Imbiss bestens gesorgt.

Eismann mobil für guten Zweck

Der beliebte Eismann Skotty fährt mit seinem Eiswagen für einen guten Zweck durch die Troisdorfer Innenstadt. Während des Straßenfests „Troisdorf mobil“ am 5./6. Mai 2012 verteilt er lecker erfrischendes Eis an Jung und Alt und sammelt Spenden für die Welthungerhilfe. Troisdorfer Geschäftsleute stellen das Eis zur Verfügung: Eiscafé Adria und Eiscafé Gelateria Del Corso statten als Sponsoren Skottys Eiswagen aus. Die Welthungerhilfe feiert in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen und freut sich über alle Spendenaktionen im Kampf gegen die Unterernährung weltweit. Infos siehe unten.

„Troisdorf mobil“ ist ein Vorgeschmack auf die Sport- und Bewegungstage von „Mission Olympic“ am 31. August und 1./2. September 2012, wenn sich alle Troisdorfer kräftig und nachhaltig bewegen werden.