Rathaus

Aktive Senioren im Wohnquartier Altenforst

Senioren treffen sich im Internationalen Café

Der „Seniorentreff 60 plus“ lädt wieder ein zum „Internationalen Café“. Seniorinnen und Senioren des Wohnviertels Altenforst möchten Mitbewohnerinnen und -bewohner aus anderen Kulturkreisen kennenlernen. Gäste sind deshalb herzlich willkommen. Das Café öffnet

am Dienstag, 20. März 2012, um 15.00 Uhr im Familienzentrum Am Wasserwerk 17, Troisdorf-Mitte.

Seniorinnen und Senioren des Wohnviertels Altenforst möchten Mitbewohner aus anderen Kulturkreisen kennenlernen und sich nett unterhalten. Für das leibliche Wohl ist mit Türkischem Tee, Kaffee und herzhaften Speisen gesorgt.

Auskunft über die Veranstaltung gibt das Ehepaar Ingrid und Sati Kayran unter Tel. 02241/73854. Das Internationale Café gehört zu den Anregungen von und für ältere Menschen, die im Rahmen des Landesprojektes "Selbstbestimmt - mein Quartier gewinnt" vor Ort gegeben worden sind.

Die Räume des Familienzentrums, die zur städtischen Kindertagesstätte im umgebauten ehemaligen Troisdorfer Wasserwerk gehören, sind über die seitliche Eingangstreppe zu erreichen. Ein behindertengerechter Zugang ist über den dahinter liegenden Eingang der Kita möglich. Informationen über das Landesprojekt gibt Claudia Grunenberg im Troisdorfer Rathaus, Kölner Str. 176, unter Tel. 02241/900-545.