Urmel schlüpft in Troisdorf aus Ei und Eis

„Urmel aus dem Eis“ ist durch die Verfilmung mit der Augsburger Puppenkiste bei Jung und Alt bekannt geworden und nach wie vor ein Vorlesespaß für Kinder und Erwachsene: Max Kruse, Sohn von Kätze Kruse, hat einen Bilderbuch-Klassiker geschrieben.

Am Strand der Insel Titiwu wird ein Eisberg angeschwemmt. Darin befindet sich ein tiefgefrorenes Dinosaurier-Ei. Professor Habakuk Tibatong und seine sprechenden Tiere brüten das Ei aus. Und heraus schlüpft das Urmel! Kaum hat es das Licht der Welt erblickt, sorgt es auch schon für mächtig Wirbel bei Professor Tibatong und seinen Tieren. Es wird also ein turbulenter Vorlese-Nachmittag

am Freitag, 21. Oktober 2011, um 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek in der City, Kölner Str. 2, 2.OG.

Der Förderverein der Stadtbibliothek lädt Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren und deren Eltern zu einem gemütlichen Nachmittag in die Kinder- und Jugendabteilung der City-Bücherei im „Forum“ ein. Den Eltern bietet die Stadtbibliothek das bequeme Lesecafé, um die Wartezeit angenehm zu überbrücken.

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 02241/97 39 57 58.