Rathaus

Indianer in Müllekoven - Tanztheater von Kindern für Kinder

„How, ich bin Sou, flüsternde Zunge und ich möchte euch von der Welt meines Volkes erzählen, der Welt der Indianer!“ Eine leise Stimme durchdringt den Zuschauerraum, doch noch ist kein Indianer zu sehen. Gespannt recken die Kinder im Publikum ihren Hals. Wo kommt diese Stimme her? Das ist der Beginn einer lebhaften, fröhlichen und spannenden Phantasiereise in die Welt der Indianer

am Freitag, 9. Dezember 2011, um 18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Troisdorf-Müllekoven, Lambertusstraße.

Das Tanztheater von Kindern für Kinder stellt das Leben der Indianer zur Zeit der Besiedlung Amerikas dar, den Kampf gegen die „Bleichgesichter“ bis zur Abschiebung der Indianer in Reservate. In einer Kooperation zwischen der städtischen Musikschule und dem Jugendamt der Stadt Troisdorf zeigen mehr als 60 Mädchen und Jungen der Musikschule und der TROGATA (Troisdorfer Ganztag) Müllekoven eine Tanzpräsentation, die jedes Kind begeistern wird.

Sehr intensiv haben die Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren im Tanzunterricht gelernt, sich mit ihrem Körper auszudrücken. Über die Lehrmethode der Improvisation – durch Entdecken individueller Bewegungen – haben die Jungen und Mädchen auf vielfältige Weise die Bewegungsmöglichkeiten des eigenen Körpers erspürt.

Die Kinder schlüpfen in die Rollen der Indianer oder „Bleichgesichter“ und erzählen in tänzerischer Form vom gemeinschaftlichen und aufregenden, aber auch gefährlichen Leben der Indianer. Die Leitung hat Tanzpädagogin Krista Sowietzki, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesverbands Tanz. Der Eintritt zum Tanztheater in Müllekoven kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder 2 Euro. Auskunft erhält man in der Musikschule unter Tel. 02241/900-442.