Rathaus

Viel Spaß beim Stadtteilfest in Troisdorf-Rotter See!

Tombola, Vereine und Die Drei Tenöre auf dem Europaplatz

Jede Menge Live-Musik, Lesungen, kurzweilige Vorführungen verschiedener Vereine, der rasante Rhabarberschlitten - eine Attraktion für Jung und Alt - und der Auftritt der Drei Tenöre mit klassischen Melodien gehören zum schwungvollen 12. Stadtteilfest in Troisdorf-Rotter See, das

am Sonntag, 29. Mai 2011, um 14.00 Uhr auf dem Europaplatz,

durch Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski zusammen mit Ortsvorsteher Alfons Bogolowski zünftig eröffnet wird. Gleichzeitig feiert der Bürgerverein Rotter See mit seinem Vorsitzenden Dieter Röttgen sein 20jähriges Bestehen und lädt in die Cafeteria im Family-Treff am Europaplatz ein. Der Erlös einer Tombola, die der HIT-Markt organisiert, kommt der Jugendfeuerwehr Sieglar, dem Jugend-Rotkreuz Troisdorf und der DLRG Jugend Troisdorf zugute.

Das kunterbunte Fest wird bis 21.45 Uhr dauern und zunächst von Peter Reinke als DJ musikalisch begleitet. Ab 18.30 Uhr spielt die Live-Band „On Stage“ Rock Oldies. Für Kinder werden nicht nur die Fahrten mit dem Rhabarberschlitten, sondern auch jede Menge Spielmöglichkeiten, Bobbycar-Rennen mit der Fahrschule Kevin und vieles mehr geboten.

Auf der Bühne haben der Karateclub Dojo Ochi, Zauberer Ludgerus, Fakir Ramandani, das Tanzkorps Blau-Weiß Oberlar und die „Waschbären“ des Sieglarer Turnvereins ihre Auftritte. Die Kinderbuchautorin Alice Höller liest aus ihrem Buch „Fritzi Pold“, während im Autorinnen-Pavillon Marion Nikola und Marie van Klant ebenfalls ihre Bücher vorstellen.

Polizei, DLRG, DRK, Feuerwehr Löschgruppe Sieglar, der Eishockeyclub Dynamite Troisdorf, Funkamateure Troisdorf und der Dart Club Rotter See und viele andere beteiligen sich mit Infoständen und Vorführungen an dem kurzweiligen Programm, durch das Moderator Frido Geisler führen wird.