Abwasser XXL - Ausbau des Troisdorfer Kanalnetzes:

Stauraumkanal entsteht an der Mülheimer Straße

Seit ein paar Jahren wird das 400 km lange Troisdorfer Abwasserkanal-System grundlegend saniert und erweitert. Dazu gehört unter anderem ein neuer Stauraumkanal, der an der stark frequentierten Mülheimer Straße zwischen der Einfahrt Tor 3 des Industrieparks und der Sieglarer Straße in Troisdorf-Mitte gebaut werden wird. Die umfangreiche Baumaßnahme beginnt am 11. April 2011 und wird voraussichtlich 15 Monate lang dauern.

Wegen der Bauarbeiten in mehreren Abschnitten muss die Mülheimer Straße/B 8 auf diesem Teilstück halbseitig gesperrt werden. Die beiden Fahrstreifen werden deshalb verengt an der Baustelle vorbei geführt. Der nördliche Geh- und Radweg entlang des Industrieparks entfällt während der Bauzeit. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wird das Trottoir wegen der Verengung nur für Fußgänger freigegeben sein.

An der Kita Mülheimer Straße wird es vorübergehend nur eine Ein- und Ausfahrt geben. Die Bushaltestelle am Tor 3 des Industrieparks wird geringfügig um 100 Meter verlegt. Der Abwasserbetrieb als Bauherr und die Stadt bitten um Verständnis für die Regelungen. Informationen über das Troisdorfer Kanalnetz findet man unter www.abwasserbetrieb-troisdorf.de.

Einen Info-Flyer des Abwasserbetriebs zur Baumaßnahme finden Sie hier als pdf-Datei.