Troisdorfer Seniorenbeirat sucht weitere Mitstreiter

Freuen sich auf weitere Mitstreiter: v.l. Albert Ossendorf, Werner Zander und Rolf Bertsche mit den neuen Faltblättern.

Der ehrenamtlich aktive Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf hat ein neues Faltblatt über seine Arbeit herausgegeben. Motto: Gemeinsam für die Senioren in unserer Stadt. Das Faltblatt wird bei Veranstaltungen verteilt, liegt im Rathaus und in anderen städtischen Einrichtungen aus. Außerdem werden noch zwei Mitstreiter für den Seniorenbeirat gesucht: jeweils ein Senioren-Beauftragter für die Stadtteile Altenrath und Kriegsdorf.

Der ehrenamtliche Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf setzt sich aus 12 Senioren-Beauftragten aus den Troisdorfer Stadtteilen zusammen. Grundlage für seine Arbeit ist eine Satzung, die der Stadtrat 2005 beschlossen hat. Darin heißt es: „Die Senioren-Beauftragten nehmen die Interessen und Belange der 60jährigen und älteren Menschen wahr und entwickeln Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Seniorinnen und Senioren im Stadtteil“. Die Wahlzeit des Seniorenbeirates richtet sich nach der Wahl des Stadtrats.

Albert Ossendorf, stellvertretender Seniorenbeauftragter für Troisdorf-Mitte, zitiert mit Blick auf das Ehrenamt Goethe: „Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich“. Ehrenamtliche Arbeit sei Ausdruck praktizierter Nächstenliebe und unerlässlich für unsere Gesellschaft.

„Die Möglichkeiten, sich zu engagieren, sind so vielseitig wie die Interessen und Fähigkeiten derjenigen, die sich engagieren. Das motiviert und macht Spaß. Man lernt Menschen kennen, man kann etwas mitgestalten, es bringt Anerkennung und Freude mit sich, bedeutet aber auch Verantwortung“, erklärt Ossendorf.

Wer Interesse am Ehrenamt einer oder eines Senioren-Beauftragten für den Stadtteil Altenrath oder Kriegsdorf hat, wendet sich an den Vorsitzenden des Troisdorfer Seniorenbeirats, Werner Zander, unter Tel. 02241/409653 oder mobil 0160/920018921. Auskunft gibt auch Rolf Bertsche, Leiter des Sozial- und Wohnungsamts der Stadt Troisdorf und in dieser Funktion zuständig für den Seniorenbeirat, unter Tel. 02241/900-500. Mehr Informationen unter www.troisdorf.de, Rubrik Familie/Senioren.