Bunte Ferien-Malaktion im Stadtteilhaus FWH:

Kinder schufen ihre eigene Tierwelt

Künstlertreffen im Stadtteilhaus: Kazim Heydari (links) und Britta Samanns unterstützten die Kinder bei ihrem Kunstschaffen.

Tiere in allen Farben und Formen standen im Mittelpunkt einer Mal-und-Kunst-Woche, die im Rahmen der stets kurzweiligen Ferienprogramme für Kinder im Stadtteilhaus Friedrich-Wilhelms-Hütte stattfand. Der Kölner Künstler Kazem Heydari half den 12 jungen Malerinnen und Malern, ihre Tiere mit entsprechender Maltechnik auf die Leinwand zu zaubern.  

„Die Kinder waren konzentriert und begeistert bei der Sache, malten mit Hingabe und erfanden Tiere und wir hatten alle eine Menge Spaß dabei“, freut sich Heydari. Der Diplom-Gafiker (43)  mit pädagogischem Geschick bietet häufig Kurse in der Kreativ-Werkstatt Troisdorf an. Er ist freischaffender Künstler und zeigte bereits Ausstellungen im In- und Ausland, darunter in New York und Dubai.

Zum lecker fröhlichen Abschluss der Kunstwoche gab es Pizza. Die selbst geschaffenen Kunstwerke konnten die Kinder stolz ihren Eltern präsentieren und mit nach Hause nehmen. Auskunft über die Angebote im Stadtteilhaus an der Lahnstraße, einer Einrichtung des städtischen Jugendamts, gibt Britta Samanns unter Tel. 02241/900-596.