Rathaus

Veranstaltungen für Senioren im Altenforst:

Viel Vergnügen bei Spaziergang, Spielen und Plaudern

Die Seniorinnen und Senioren, die im Wohnquartier Zum Altenforst wohnen, haben selbst Vorschläge für Aktivitäten erarbeitet, die nach und nach umgesetzt werden sollen. Dazu gehören Exkursionen und Spiele- und Klönnachmittage. Zu einem Frühlingsspaziergang unter dem Motto „Was blüht denn da? – Wunderwelt am Wegesrand“ lädt die pensionierte Grundschullehrerin Ursula Wiedenlübbert ein. Er beginnt

am Dienstag, 27. April 2010, um 15.00 Uhr im Familienzentrum Am Wasserwerk 17, Troisdorf-Mitte,

und führt durch die idyllische Natur in Richtung Leyenweiher. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer sollten nicht nur gute Laune, sondern auch festes Schuhwerk und Regenschutz mitbringen.

Jeden 1. Dienstag im Monat findet - ebenfalls in dem neuen Familienzentrum - einer der beliebten Spiele- und Klönnachmittage statt. In gemütlicher Umgebung und entspannter Atmosphäre werden Karten- und Brettspiele sowie Schach, bei schönem Wetter draußen auch Boule gespielt. Neue nachbarschaftliche Kontakte kann man knüpfen oder vertiefen. Kirsten Bentlage begleitet die Treffen. Zum nächsten Spiele- und Klönnachmittag trifft man sich

am Dienstag, 4. Mai 2010, um 15.00 Uhr im Familienzentrum Am Wasserwerk 17.

Die Räume des Familienzentrums in der Kindertagesstätte Altes Wasserwerk sind über die seitliche Eingangstreppe zu erreichen. Ein behindertengerechter Zugang ist über den dahinter liegenden Eingang des Kindergartens möglich. Die Angebote richten sich insbesondere an die Seniorinnen und Senioren aus den Straßen Zum Altenforst, Königsberger Straße, Zum Alten Tor und Brunnenstraße. Auskunft gibt Claudia Grunenberg im Troisdorfer Rathaus, Tel. 02241/900-545, E-Mail: GrunenbergC@troisdorf.de.