Fischerplatz von oben mit Menschen beim Abendmarkt

Mitte

Troisdorf-Mitte: lebendiges Zentrum

Troisdorf-Mitte hat knapp 17.000 Einwohner und bietet einen reizvollen Mix aus moderner Architektur und traditionellem Fachwerk mit einer modern gestalteten Fußgängerzone. Hier kaufen Troisdorfer und Auswärtige entspannt ein oder sitzen in den zahlreichen Cafés und Restaurants.

Die Troisdorfer Innenstadt prägt ein reizvoller Mix aus moderner Architektur und traditionellem Fachwerk. Die modern gestaltete Fußgängerzone bietet viel: kleine Fachhändler und große Handelsketten, Einkaufspassagen und Wohnhäuser, interessante Kunstobjekte, zahlreiche Brunnen, Ruhezonen für Erwachsene und Spielmöglichkeiten für Kinder reihen sich aneinander und prägen einen Ort, an dem sich insbesondere Familien sehr wohl fühlen – eine Stadt, in der es sich leben lässt. Neben entspanntem Einkaufen und einer Vielfalt an kulturellen Ereignissen lohnt sich auch ein erholsamer Spaziergang im nahe gelegenen Stadtwald oder im Park von Burg Wissem, in dem es auch ein Hirschgehege gibt.

Mit dem Bilderbuchmuseum und dem Museum für Stadt- und Industriegeschichte, mit der Stadthalle und dem Kunsthaus Troisdorf ist Troisdorf-Mitte das kulturelle Zentrum der Stadt, das weit in die Region ausstrahlt. Und auch die Bedeutung der Stadt als starker Wirtschaftsstandort lässt sich in der Troisdorf-Mitte sehen: Im Industriepark sind viele Unternehmen zu finden.